. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

HALLOWEEN - Nacht des Gruseln und Grauens - Einsatzbilanz der Feuerwehr Stolberg

01.11.2016 - 13:05 | 1545662



(ots) -
Halloween, ein Volksbrauch der seit mehreren Jahren auch in
unserer Region Einzug gehalten hat. Für die Feuerwehr bedeutet dies
in der Regel eine einsatzträchtige Nacht mit vielen mutwilligen
Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und einem stark erhöhten
Einsatzaufkommen für den Rettungsdienst. Die Anzahl der Hilfeersuchen
für die Feuerwehr hielten sich jedoch im ganz normalen Rahmen. Ein
signifikanter Anstieg der Einsatzzahlen war für die "Gruselnacht"
nicht festzustellen. Bereits am frühen Montagmorgen wurden die
Einsatzkräfte zu einem Kellerbrand in die Altstadt gerufen (wir
berichteten). Hier konnten insgesamt zehn Personen gerettet werden.
Ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Straße und
Aachener Straße beschäftigte die Feuerwehrbeamten am Vormittag.
Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Von 17.20 Uhr bis gegen 21
Uhr musste die Feuerwehr zu insgesamt vier Einsätzen ausrücken. An
der Steinbachstraße im ehemaligen Gelände des Camp Astrid war ein
größerer Haufen Unrat in Flammen aufgegangen. Eine brennende Thuja
Hecke auf einem Spielplatz am Anemonenweg konnte vor Eintreffen der
Feuerwehr bereits von Anwohnern gelöscht werden. Weiterhin rückten
die Kräfte der Hauptwache zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage und
einer Ölspur aus. Auch im Bereich des Rettungsdienstes liegen die
Einsatzzahlen im ganz normalen Bereich. Lediglich drei
"halloweenspezifische" Einsätze mussten gefahren werden. Zwei
Jugendliche (15 und 16 Jahre) mussten aufgrund des erhöhten
Alkoholkonsumes und eine Person nach einer Schlägerei behandelt und
ins Krankenhaus transportiert werden. Über Einsätze, die von
sogenannten Horror-Clowns ausgelöst wurden, konnten unsere
Einsatzkräfte nach dem Ende ihres Dienstes am heutigen Morgen nicht
berichten.




Rückfragen bitte an:



Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 - Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P - Presse


Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-3770
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1545662

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Stolberg

Ansprechpartner: FW-Stolberg
Stadt: Stolberg

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt
Pressebericht Nr. 202 Nachtrag vom 21.07.2019
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte

Alle SOS News von Feuerwehr Stolberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de