. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(Enzkreis)Wiernsheim - Mehrere Täter reißen mit gestohlenem Transporter Geldautomat aus Verankerung - Kripo bittet um Hinweise

04.11.2016 - 13:18 | 1547898



(ots) - Mindestens vier unbekannte Täter
wollten in der Nacht zum Freitag an einer Bankfiliale in der
Nußdorfer Straße in Iptingen unter Einsatz eines gestohlenen
Lieferwagens an das Bargeld eines Geldautomaten gelangen.

Wie die ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes ergeben
haben, fuhren die Diebe gegen 01.20 Uhr mit einem weißen Ford Transit
mit dem amtlichen Kennzeichen S - PA 2704 vor das Kreditinstitut.
Zunächst schlugen sie die Seitenscheibe eines dort geparkten VW Golfs
ein und schoben diesen zur Seite. In der Folge wurde die Scheibe
einer Glaseingangstür eingeschlagen, um an den Geldautomat zu
gelangen. Unter Zuhilfenahme eines Feuerwehrschlauches rissen die
Übeltäter mit dem Transit schließlich das Gerät aus seiner
Verankerung. Allerdings gelangten sie nicht an das Bargeld. Die Höhe
des angerichteten Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht
beziffern.

Schließlich ließen die Männer den gestohlenen Lieferwagen am
Tatort zurück und flüchteten möglicherweise in einem schwarzen Ford
Kuga-Geländewagen in Richtung Wiernsheim-Serres. Die großangelegte
Fahndung der Polizei unter Einsatz eines Hubschraubers führte bislang
nicht auf die Spur der Täter.

Sowohl der Ford Transit als auch der Ford Kuga sind in derselben
Nacht in Stuttgart-Weilimdorf gestohlen worden, wie die ersten
Feststellungen ergeben haben. Weitere Ermittlungen sind derzeit durch
das Kriminalkommissariat Pforzheim unter Hochdruck im Gange.

Die Kripo bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung,
die unter 07231/186-0 beim Kriminalkommissariat Pforzheim, oder beim
Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/939-5555, entgegengenommen
werden.

Ralf Minet, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de


http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1547898

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Wiernsheim-Iptingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de