. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Mit entwendeter EC-Karte Bargeld abgehoben - Wer kennt diese Frau?

08.11.2016 - 13:22 | 1550139



(ots) -
45276 E-Steele: Am 31. März gegen 12:20 Uhr meldete sich ein
88-jähriger Mann bei der Polizei und zeigte den Diebstahl seiner
Geldbörse an. Er gab an, dass er sich morgens in der Steeler
Innenstadt befunden und an einer Bank Geld abgeholt habe. Schon zu
diesem Zeitpunkt seien ihm zwei Frauen aufgefallen, die sich immer in
seiner Nähe aufgehalten haben. Als er einen Lottoladen in der Steeler
Innenstadt betrat, folgten ihm die beiden Frauen ebenfalls. Beim
Betreten eines Linienbusses an der Haltestelle Grendplatz sind
wiederholt die beiden Frauen zugestiegen, dann aber nach einer kurzen
Unterhaltung mit dem Fahrer wieder ausgestiegen. Einige Zeit später
befand sich der 88-Jährige an der Kasse eines Lebensmittelladens, als
er das Fehlen seiner Geldbörse bemerkte. Als der Essener seine Karte
bei der Bank sperren wollte stellte er fest, dass bereits ein
dreistelliger Geldbetrag abgehoben wurde. Die beiden Frauen haben den
Essener wahrscheinlich beim Geld abheben beobachtet, die PIN gemerkt
und dann die Geldbörse entwendet. Von einer Frau konnten Bilder in
der Bank gemacht werden. Wer kennt diese Frau oder kann Angaben zu
ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat
13 unter der Telefonnummer 0201 - 8290 entgegen. Nochmal der Hinweis:
Achten Sie bei der Eingabe der PIN-Nummer stets darauf, dass sie sich
nicht ablenken lassen und verdecken Sie die Eingabe mit z.B. der
anderen Hand. (ChWi)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1550139

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Randalierer beschädigt Streifenwagen und handelt sich mehrere Anzeigen ein
Vermisstensuche nach 88jähriger Frau
Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen
Verkehrsunfallflucht
Einsatzgeschehen in Stuttgart

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de