. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressebericht der PI Andernach

14.11.2016 - 12:17 | 1553677



(ots) - Polizeibeamter bei Einsatz verletzt

Am 11.11.2016, gegen 21:30 Uhr, kam es in einem Hotel im
Gewerbepark Mülheim-Kärlich zu einer tätlichen Auseinandersetzung
zwischen dem Hotelbetreiber und einem Hotelgast. Die zur
Sachverhalts- aufnahme hinzugerufenen Polizeibeamten wurden
unmittelbar nach ihrem Eintreffen von dem Hotelgast verbal attackiert
und beleidigt. Gegen die daraufhin verfügten polizeilichen Maßnahmen
leistete der Hotelgast erheblichen Widerstand. Durch die
Widerstandshandlungen wurde ein Polizeibeamter nicht unerheblich an
der Hand verletzt. Der Aggressor wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Einbruch in den Spielpark "Spielkiste" in Urmitz

Zwischen dem 11.11.16, 21:00 Uhr und dem 12.11.16, 07:00 Uhr, kam
es zu einem Einbruch in die Spielkiste in Urmitz. Bislang unbekannte
Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Verwaltungsbereich
der Spielkiste und entwendeten hieraus einen geringen Bargeldbetrag.

Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel. 02632-9210,
erbeten.

Schlägerei vor der Discotheke Rasputin in Andernach

Am Sonntag, den 13.11.2016, gegen 04:15 Uhr, ereignete sich eine
größere Schlägerei zwischen ca. 10-12 Personen vor dem
Eingangsbereich der Discotheke Rasputin. Die aus dem Raum Bonn,
Wiesbaden und Westerwald stammenden Beteiligten trugen bei der
Auseinandersetzung teilweise oberflächliche Verletzungen davon,
welche durch den Rettungsdienst versorgt wurden. Der Auslöser und
Hergang der Auseinandersetzung konnten bisher nicht verifiziert
werden, da die Beteiligten kein Mitwirkungsinteresse an der
Sachverhaltsaufklärung zeigten.

Die Polizei bittet diesbezüglich um entsprechende Zeugenmeldungen,
Tel. 02632-9210.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz



Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1553677

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de