. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Helium tritt bei Wartungsarbeiten aus

15.11.2016 - 18:14 | 1554949



(ots) -
Am Nachmittag des 15. November 2016 kam es auf dem Königswall in
der Recklinghäuser-Innenstadt zu einem Feuerwehreinsatz. In einer
niedergelassenen Arztpraxis trat dort Helium aus. Verletzte gab es
keine.

Um 16:55 Uhr lief der Notruf bei der Kreisleitstelle ein, welcher
von austretendem Helium bei Wartungsarbeiten an einem
Magnetresonanztomograph (MRT) in einer niedergelassenen Arztpraxis
berichtete. Der Leitstellenmitarbeiter wählte das Stichwort
"Zimmerbrand" aus und alarmierte die Löschzüge Feuer- und
Rettungswache, Altstadt und Hochlar sowie den Rettungsdienst mit
Rettungstransportwagen und Notarzt. Im weiteren Einsatzverlauf wurde
zudem der Löschzug Süd alarmiert.

Am Ort des Geschehens trat aus einem MRT nach Wartungsarbeiten aus
dem dafür vorgesehenen Sicherheitsventil Helium aus. Helium wird in
diesem medizinischem Gerät als Kühlmittel genutzt. Der Bereich um die
Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte geräumt, die evakuierten
Bewohner wurden vor Ort betreut. Zeitgleich ging ein Trupp unter
Atemschutz in dem Geräteraum vor.

Durch den Austritt des Heliums und den Ablass über das vorgesehene
Sicherheitsventil kam es auf der Straße "Auf dem Graben" zu einer
leichten Vernebelung, welche sich aber schnell auflöste.

Nachdem das Sicherheitsventil durch die Einsatzkräfte geschlossen
wurde, kam es zu keinem weiteren Produktaustritt und die
Einsatzmaßnahmen konnten zurück genommen werden.

Helium ist ein farbloses, geruchloses, geschmackloses, ungiftiges
chemisches Element. Helium gehört zur Gruppe der Edelgase, seine
Ordnungszahl ist 2, sein Elementsymbol He. Helium bleibt bis zu sehr
tiefen Temperaturen gasförmig, erst nahe dem absoluten Nullpunkt wird
es flüssig. Es ist die einzige Substanz, die bei Normaldruck selbst
am absoluten Nullpunkt (0 Kelvin bzw. -273,15 Grad Celsius) nicht


fest wird.

Der Einsatz dauerte eine Stunde an, im Einsatz waren circa 35
Einsatzkräfte. Im Anschluss konnte die Einsatzstelle an die Polizei
übergeben werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1430
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1554949

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 19.09.2019
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Fahrzeug beschädigt Bahnschranke und flüchtet
PKW-Fahrer betrunken auf B41 unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de