. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Vier Einsätze am Sonntag (Bildmaterial vorhanden)

20.11.2016 - 22:31 | 1557943



(ots) -
Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Sonntagmittag, gegen 13:20
Uhr fast zeitlich zu zwei sturmbedingten Einsätzen alarmiert. Die
Löschgruppe Wengern wurde in die Eickenstrasse alarmiert. Hier hatten
sich an einem Gebäudeteil Bleche gelöst, welche nun drohten auf die
Fahrbahn zu stürzen. Der Gefahrenbereich wurde durch die
Einsatzkräfte abgesperrt und ein Einsatz für diese war nicht von
Nöten, sodass diese den Einsatz nach einer guten halben Stunde für
beendet erklären konnten.

Die Löschgruppe Esborn wurde währenddessen in die Straße "Auf der
Egge" alarmiert. Hier war ein Ast von einem Baum abgebrochen, welcher
nun die Fahrbahn versperrte. Der Ast wurde mittels Motorsäge
zerkleinert und beiseite geräumt. Auch hier konnten die Maßnahmen
nach einer guten halben Stunde eingestellt werden und die Kräfte
rückten einsatzbereit wieder ins Gerätehaus ein.

Weiter ging es für den Einsatzführungsdienst und der Löschgruppe
Grundschöttel um 15:07 Uhr in der Straße "Oester-Ellinghausen". Hier
hatte sich ein Greifvogel in einem Stacheldraht verfangen und konnte
sich nicht mehr selbstständig befreien. Durch die Einsatzkräfte wurde
der Vogel aus dem Stacheldraht befreit und anschließend an die
Paasmühle in Hattingen übergeben. Hierbei handelt es sich um eine
Pflegestation für Eulen, Greifvögel und Wasservögel. Dort wird das
Tier jetzt wieder aufgepäppelt und anschließend in die Freiheit
entlassen. Nachdem die letzten Kräfte am Standort zurück waren,
konnte der Einsatz um 17:00 Uhr beendet werden.

Den bisher letzten Einsatz an diesem Tag fuhr der Löschzug
Alt-Wetter um 16:41 Uhr in der Bergstrasse. Auf dem Spielplatz an der
dortigen Grundschule hatten bisher unbekannte Personen eine Zeitung
unter einem Spielgerät in Brand gesetzt. Das Feuer war vor Eintreffen
der Feuerwehr schon gelöscht worden. Zur Sicherheit wurde der


betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Weitere
Maßnahmen waren allerdings nicht erforderlich, sodass die
ehrenamtlichen Kräfte den Einsatz um 17:10 Uhr für beendet erklären
konnten.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1557943

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Winterreifen in Dauernheim gestohlen ++ Passat in Friedberg verkratzt ++ Trekkingrad in Dortelweil geklaut ++ Feldstein bei Rodheim auf der Straße ++ u.a.
Bensheim: 500 Euro Sachschaden nach versuchtem Einbruch in Gaststätte / Zeugen gesucht
Busfahrer mit Pfefferspray bedroht - Festnahme;
Kranenburg- Unfall mit Zustellerfahrzeug/ 36-Jährige schwer verletzt
Herbolzheim: Gemüsediebstähle im Garten

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de