. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zoll stoppt Paket mit gefälschten BMW-Emblemen

21.11.2016 - 10:01 | 1558103



(ots) -
Postabfertigung

Bereits Ende Oktober haben Beamte des Zollamts Friedrichshafen
eine Postsendung mit 30 gefälschten Emblemen der Automarke BMW
gestoppt.

Das Paket kam aus China und war für eine Empfängerin aus dem
Bodenseekreis bestimmt. Bei der Beschau fiel den Zöllnern der
niedrige Preis sowie die schlechte Verarbeitung und Verpackung der
Ware auf, woraufhin sie den Rechtsinhaber informierten, der den
Verdacht schließlich bestätigte.

Die Fälschungen wurden einbehalten. Der Rechtsinhaber, also der
Hersteller der Originalware, kann zivilrechtlich gegen den Einführer
vorgehen.

Bei der Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie wird der Zoll
im Auftrag der Wirtschaft tätig. Rund 1300 sogenannte
Schutzrechtsanträge liegen dem deutschen Zoll aktuell vor und
berechtigen ihn, gewerbliche Schutzrechte durchzusetzen und die
Einfuhr von Fälschungen zu stoppen.

2665 gefälschte Artikel haben allein die zehn Zollämter im Bereich
des Hauptzollamts Ulm im vergangenen Jahr aus dem Verkehr gezogen.
Bundesweit hat der Zoll durch die Beschlagnahme von Falsifikaten
einen wirtschaftlichen Schaden in Höhe von 132 Mio. Euro verhindert.
74 Prozent der Fälschungen stammten aus Fernost, 90 Prozent der
festgestellten Plagiate gelangten per Post ins Land.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-1009
E-Mail: presse.hza-ulm(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1558103

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Ulm

Ansprechpartner: HZA-UL
Stadt: Friedrichshafen/Bodensee



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt Ulm

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de