. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hamminkeln/Xanten - Razzien in mehreren Bordellen (Korrekturmeldung)

25.11.2016 - 08:36 | 1561277



(ots) - Bereits am Dienstag (22.11.2016)
durchsuchten Polizistinnen und Polizisten gemeinsam mit
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauptzollamts, der
Steuerfahndung, dem Ausländeramt und den Ordnungsämtern im Rahmen
eines Großeinsatzes zwei Bordelle im Kreis Wesel. Auch Kräfte einer
Einsatzhundertschaft waren am Einsatz beteiligt.

Heute nahmen die Ermittler weitere Bordellbetriebe ins Visier, um
hier unter anderem Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen zu
überprüfen. Nachdem die Beamten in einem Etablissement in Hamminkeln
insgesamt 34 Personen kontrolliert hatten, davon sieben Angestellte,
18 Prostituierte und neun Kunden. Eine Frau wurde festgenommen wegen
des Verdachts des illegalen Aufenthaltes und entsprechende Verfahren
eingeleitet. Eine weitere Razzia erfolgte in einem Bordell in Xanten.
Hier kontrollierten die Beamten drei Servicekräfte, zwölf
Prostituierte und fünf Kunden.

"Nur in enger Zusammenarbeit mit den am Einsatz beteiligten
Behörden ist eine konsequente Verfolgung von Straftaten möglich", so
der Einsatzleiter der Polizei Kriminaldirektor Roland Wolff.

Für die Polizei waren die Durchsuchungen der Bordelle auch deshalb
erfolgreich, weil sie neben den benannten Verstößen vor allem auch
wertvolle Erkenntnisse gewonnen hat.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Wesel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1561277

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-WES
Stadt: Hamminkeln/Xanten

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de