. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fett brannte in der Küche - Eine verletzte Person im Schubertweg

25.11.2016 - 14:50 | 1561963



(ots) - Die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurde am Donnerstag
um 17:51 Uhr zu einem Einsatz in den Schubertweg gerufen. Dort hatte
bei der Zubereitung von Fleisch das Fett in einem Topf gebrannt. Eine
51- jährige Bewohnerin brachte den brennenden Topf sofort ins Freie.
Hierbei zog sie sich leichte Verbrennungen an den Armen zu. Der
Rettungsdienst behandelte die Patientin und transportierte sie in ein
Krankenhaus. Die Feuerwehr erschien an der Einsatzstelle und
kontrollierte in der Küche nach Glutnestern. Bei dem Brand war die
Dunstabzugseinrichtung mit in Brand geraten und verschmort. Mit einer
Wärmebildkamera konnte nichts festgestellt werden. Die Küche wurde
stromlos geschaltet und das Gebäude eingehend belüftet. 15
Einsatzkräfte waren 30 Minuten mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Hintergrund: Brennendes Fett darf man niemals mit Wasser löschen.
Dies kann zu einer fatalen Fettexplosion führen. Die einfachste
Möglichkeit einen Fettbrand zu löschen ist das Auflegen eines
trockenen Deckels, damit der brennbare Stoff vom Sauerstoff getrennt
wird und erstickt. Es sollte aber auf Eigenschutz geachtet werden, da
Teile des Körperbereiches (Arme, Brust und Gesicht) nur wenig
geschützt sind und so eine Gefahr durch Brandverletzungen besteht.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1561963

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Jugendliche Ladendiebe im REWE-Markt
Ladendiebstahl im LIDL-Markt
Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal
Unfallflucht
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de