. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand in einer Lagerhalle

26.11.2016 - 20:39 | 1562314



(ots) -
Die Ratinger Feuerwehr wurde am heutigen frühen Nachmittag auf die
Homberger Straße gerufen, da es hier zu einem Brandereignis in einer
Lagerhalle gekommen sein sollte. Bei Eintreffen der ersten Einheiten
auf dem Gelände war im Dachbereich austretende Verrauchung zu
erkennen. Bei näherer Erkundung des Objektes wurde schnell klar, dass
es innerhalb der Halle durchaus umfangreicher und schon länger
brennen muss, da die Halle vollständig verraucht und an den Scheiben
der Fenster deutliche Rußbeaufschlagungen zu erkennen waren. Zwei
Trupps unter Atemschutz machten sich über zwei Zugänge daran, die
Brandbekämpfung im Gebäude aufzunehmen. Die Trupps fanden im Inneren
der Halle zwei Räume im Brand vor, wobei sich der Brand bereits in
die Zwischendecke fortentwickelt hatte. Aus diesem Grund erfolgte
über Drehleiter mit einem gesicherten Kollegen die Öffnung der
Dachhaut mit einer Spezialsäge. Der Brandrauch konnte mit einem
abgestimmten Lüftereinsatz zweier Lüfter rasch aus dem Gebäudekomplex
gedrückt werden. Da das Gebäude offensichtlich in früheren Zeiten
mehrfach anderweitig gedämmt und umgebaut wurde, waren die
erforderlich Öffnungs- und Löschmaßnahmen sehr arbeitsintensiv, so
dass die Einsatzkräfte erst drei Stunden nach Alarmierung endgültig
"Feuer aus" melden konnten. Im Einsatz waren der Löschzug Mitte der
Freiwilligen Feuerwehr sowie die Berufsfeuerwehr. Die gut 30
Einsatzkräfte wurden von den Stadtwerken Ratingen und der Polizei
unterstützt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur
Brandursache aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Thomas Tremmel
Telefon: 02102-55037100
E-Mail: Thomas.Tremmel(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1562314

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Schwerverletzte nach Schlägerei
Ahaus - Suche nach geistig behinderter Person
(Enzkreis)- Frontalzusammenstoß auf der B 463 bei Unterreichenbach fordert drei Verletzte
Diebstahl eines E-Mountainbike
Ludwigsburg: Unfall mit einer schwer verletzten Person

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de