. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(GP) Wäschenbeuren - Ohne Beute geflüchtet/Am Wochenende suchte ein Unbekannter in Wäschenbeuren nach Brauchbarem

28.11.2016 - 11:33 | 1563019



(ots) - Am Sonntag bemerkte ein Zeuge den Einbruch in der
Bruckstraße. Der Einbrecher hatte die Terrassentür an dem Haus
aufgehebelt und war hineingegangen. Im Haus suchte er überall nach
Beute. Mitgenommen hat er nichts. Seine Spuren hat er zurückgelassen.
Die haben jetzt Spezialisten der Polizei gesichert um den Ermittlern
vom Polizeiposten Rechberghausen 07161 959306) erste Hinweise auf den
Täter zu geben

Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten, stabile Türen
und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden.
Immer mehr Täter scheitern offenbar an den technischen und
mechanischen Sicherungseinrichtungen oder werden gestört. Schon durch
einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es
wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen
erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

Ergänzend möchten die Polizeireviere des Polizeipräsidiums Ulm auf
die bundesweite Kampagne "K-Einbruch" hinweisen, die sich speziell
mit der Prävention des Wohnungseinbruches befasst. Auf der
Internetseite www.k-einbruch.de erhalten Sie neben Verhaltenstipps
auch produktneutrale Informationen zu geeigneter Sicherungstechnik.
Des Weiteren können Sie sich durch ein interaktives Haus klicken, das
die Stellen an Haus und Wohnung aufzeigt, die besonders gesichert
werden sollten.

++++2214142

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook
(https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter
(https://twitter.com/PolizeiUL).




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1563019

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de