. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: EG Jugend nimmt mutmaßlichen Räuber fest - 27-Jährigem werden mehrere Taten zur Last gelegt

29.11.2016 - 14:36 | 1564254



(ots) - 45326 E-Altenessen: Mindestens drei Raubüberfälle
auf Senioren werden einem 27 Jahre alten Essener zur Last gelegt.

Zwischen dem 18. und dem 23. Oktober wurden drei ältere Damen in
Altenessen überfallen. Täterbeschreibung und Vorgehensweise deuteten
darauf hin, dass alle Taten vom selben Mann begangen worden waren.
Wir berichteten am 30. Oktober.

Mehrere Hinweise gingen nach der Veröffentlichung des Fotos aus
einer Überwachungskamera bei der Polizei ein. Die "heiße Spur" war
jedoch nicht dabei. Die Angaben eines Ermittlers aus dem
Einbruchskommissariat führten schließlich zur Identifizierung des bis
dato Unbekannten. Ihm war der 27-Jährige bereits aus früheren
Ermittlungen bekannt.

Gestern (29. November) nahmen Zivilfahnder der Polizeiinspektion
Nord den Altenessener an der Wohnung seiner Mutter fest. Trotz eines
Sprungs aus einem Fenster des 1. Obergeschosses gelang sein
Fluchtversuch nicht. Der Festgenommene ist der Polizei bereits
hinlänglich bekannt. Er wurde erst 2015 nach langjähriger Haft aus
der JVA entlassen. In seiner Vernehmung hat er alle drei Überfälle
gestanden. Der zuständige Richter ordnete Untersuchungshaft an. (LL)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1564254

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtrag zur heutigen Pressemeldung - Kind bei Verkehrsunfall verletzt-
Jugendlicher verunfallt mit Pkw
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Pressemitteilung des PK Peine für den Bereich Peine für die Zeit vom 18.10.2019, 12 Uhr bis zum 19.10.2019, 11 Uhr
Festnahme am Bahnhof Offenburg

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de