. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gasunfall in der Landsegnung in Andernach

30.11.2016 - 07:49 | 1564474



(ots) -
Im Rahmen von Straßenbauarbeiten wurde am 29.11.2016 gegen 14:00
Uhr durch einen Bagger eine in der Landsegnung verlegte Gasleitung
der Stadtwerke Andernach beschädigt, was zu einem größeren
Gasaustritt führte. Eine direkte Abstellung der Gaszufuhr war nicht
möglich, sodass mit größerer Distanz von der Austrittsstelle die
Bodendecke geöffnet und eine Sperre eingesetzt werden musste. Auf
Grund der bestehenden Explosionsgefahr wurden die Gebäude der
Landsegnung 30-39 sowie der Günterstr. 73-75 geräumt. Für die
betroffenen Bewohner wurde beim Bauverein der Stadt Andernach eine
Aufenthaltsmöglichkeit zur Verfügung gestellt. Nach Schließung der
Gaszufuhr und Versiegelung der Austrittsstelle erfolgte durch die FFW
Andernach eine vorsorgliche Gasmessung in den geräumten Gebäuden. Um
17:15 Uhr wurde die Evakuierung aufgehoben. Es ist zu keinem
Personen- oder Sachschaden gekommen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1564474

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall
Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de