. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lahnsten vom 01.12.2016

01.12.2016 - 09:57 | 1565342



(ots) - Lahnstein

13 Jährige gibt den entscheidenden Tipp Polizei klärt Unfallflucht

Dank des Hinweises einer 13 jährigen Schülerin konnte die Polizei
Lahnstein eine Unfallflucht aufklären. Das Mädchen beobachtete am
Mittwochnachmittag auf dem Globus Parkplatz in der Brückenstraße in
Lahnstein, wie die Fahrerin eines PKW Skoda beim Ausparken gegen
einen neben ihr stehenden Ford Fiesta stieß und anschließend wegfuhr,
ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die 13 Jährige
merkte sich das Kennzeichen des flüchtigen PKWs und verständigte die
Polizei. Dank dieses Hinweises konnte die Unfallflüchtige rasch
ermittelt werden. Es handelt sich um eine 73 jährige Frau aus der
Verbandsgemeinde Loreley. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen
unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Braubach

Einbrüche in Gartenhäuser durch Zeugenhinweis geklärt

Im November 2016 wurden der Polizei Lahnstein bislang 5 Einbrüche
in Gartenhäuser der Gartenanlage in der Verlängerung zur
Charlottenstraße in Braubach gemeldet. Dank des Hinweises eines
Zeugen konnten die Taten nun geklärt werden. Der 46 Jährige
Braubacher beobachtete am Nachmittag des 29.11.2016, wie zwei junge
Männer über einen Zaun eines Gartengrundstücks in der
Charlottenstraße kletterten und über die Bahngleise in Richtung
Lahnsteiner Straße flüchteten. Er meldete seine Beobachtungen
unmittelbar der Polizei, die dank der guten Personenbeschreibung des
Zeugen im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung die beiden
Flüchtigen vor einer Reifenfirma in der Lahnsteiner Straße vorläufig
festnehmen konnte. Es handelt sich um zwei 16 Jahre bzw. 19 Jahre
alte Jugendliche/Heranwachsende aus Lahnstein. In seiner Vernehmung
gestand der 19 jährige Haupttatverdächtige insgesamt 4 weitere
Einbrüche in die Gartenanlage, die er in wechselnder Beteiligung mit


anderen Personen begangen habe. In allen Fällen hatten es die Täter
auf Pfandleergut abgesehen, welches sie nach der Tat in umliegenden
Supermärkten einlösten. Aufgrund der Vorgehensweise vermutet die
Polizei, dass die Tätergruppierung für weitere Einbrüche dieser Art
verantwortlich ist, die bislang nicht angezeigt wurden. Sie bittet
deshalb weitere Geschädigte, sich bei der Polizei in Lahnstein zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1565342

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand einer Lagerhalle - Hoher Sachschaden
Raubüberfall auf Tankstelle in Nörvenich
spektakulärer Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Verkehrsunfallflucht zwischen Heiligenstadt und Geisleden
Nienburg - Erneute Brandstiftung an einem PKW

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de