. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

01.12.2016 - Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

02.12.2016 - 07:45 | 1566073



(ots) - Mitte-Süd, Um 22:34 Uhr meldete die Polizei bei
der Leitstelle der Feuerwehr einen Kellerbrand in der Meißener
Straße. Sofort wurden mehrere Einheiten zur angegebenen Adresse
alarmiert. Bei dem betroffenen Gebäude handelt es sich um ein fünf
geschossiges Wohngebäude. Bei Eintreffen der ersten Kräfte kam Rauch
aus einem Kellerfenster und da die Kellertür offen stand war der
Treppenraum bereits komplett verraucht. Sofort wurde ein Trupp unter
Atemschutz in den Keller entsandt um das Feuer zu löschen, Ein
weiterer Trupp unter Atemschutz wurde zur Kontrolle des Treppenraums
und zur Schaffung einer Entlüftungsöffnung eingesetzt. Bevor die
Brandschützer vor Ort waren hatten sich bereits fünf Bewohner des
Hauses ins Freie begeben. Eine männliche Person wurde kurz durch
Mitarbeiter des Rettungsdienstes behandelt, konnte aber an der
Einsatzstelle verbleiben. Nachdem der Trupp das Feuer im Kellerflur
gelöscht hatte und die weiteren Kellerräume kontrollierte fand sich
hinter einer geschlossenen Tür ein weiteres Feuer. Auch hier brannte
wie bereits im Flur Gerümpel, welches schnell gelöscht werden konnte.
Im Anschluss wurden der Keller und der Treppenraum gelüftet. Es
wurden ebenfalls alle Wohnungen auf Brandrauch überprüft. Da hier
nichts festgestellt wurde konnten die Mieter alle wieder zurück in
ihre Wohnungen, beziehungsweise dort verbleiben.

Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache werden von der
Polizei ermittelt.

Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften der Feuerwachen 1 (Mitte),
4 (Hörde), des Löschzuges 16(Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr und
sechs Kräften des Rettungsdienstes vor Ort.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Andreas Pisarski
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de


www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1566073

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dülmen, Elsa-Brandström-Straße, PKW kollidieren- Autofahrer verletzt
Pressemitteilung PK Seesen vom 16.06.19
Rosendahl, Rockel, Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht
Coesfeld, Horstesch, Einbruchsversuch in Einfamilienhaus gescheitert
Von Rollerfahrer bedroht - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de