. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drogen-Duo auf der Autobahn 30 erwischt

03.12.2016 - 21:26 | 1567070



(ots) - Beamte der Bundespolizei haben
Donnerstagabend zwei Drogenschmuggler erwischt. Die beiden Männer
hatten versucht Rauschgift aus den Niederlanden nach Deutschland zu
schmuggeln.

Die beiden polnischen Staatsangehörigen im Alter von 22 und 25
Jahren waren am Donnerstagabend auf der Bundesautobahn (BAB) 30 von
einer Streife der Bundespolizei festgestellt und an der
Anschlussstelle Gildehaus angehalten worden.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs entdeckten die Bundespolizisten
typische BTM-Utensilien wie eine Feinwaage und Streckmittel.

Weil auch ein Drogen-Schnelltest bestätigte, dass die
Fahrzeuginsassen Berührung mit Drogen hatten, wurde ein
Rauschgiftspürhund der Landespolizei angefordert.

Dieser erschnüffelte das Drogenversteck und die Beamten entdeckten
ein Kilogramm Amphetamin und rund 50 Gramm Ecstasy-Pillen.

Die beiden Männer wurden beide vorläufig festgenommen und zusammen
mit dem Rauschgift an die Beamten des Zollfahndungsamtes Essen für
weitere Ermittlungen übergeben.

Die beschlagnahmten Drogen haben einen "Straßenhandelspreis" von
ca. 13.000,- Euro.

Die beiden Männer wurden Freitagnachmittag auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter beim Amtsgericht
Nordhorn vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die beiden
Drogenschmuggler. Sie wurden der nächsten Justizvollzugsanstalt
zugeführt.

Die abschließenden Ermittlungen werden vom Zollfahndungsamt Essen,
am Dienstsitz in Nordhorn geführt.




Rückfragen bitte an:

Ralf Löning
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord



Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1567070

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Ansprechpartner: BPOL-BadBentheim
Stadt: Bad Bentheim / BAB 30

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht Puderbach
Verkehrsunfallflucht Dateroth
Körperverletzung und Beleidigung in Remseck am Neckar / Brand in Bönnigheim
Zeugenaufruf nach einer Verkehrsunfallflucht in Gronau (Leine)
Einsatzkräfte aus Mönchengladbach unterstützen in Düsseldorf bei Evakuierungsmaßnahmen

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de