ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Hochemmerich: Polizeihund beendet Ruhestörung

ID: 1568186

(ots) - Nachdem Anwohner in der Nacht von Samstag auf
Sonntag (3./4.12.) eine Shisha-Bar an der Atroper/Hans-Böckler-Straße
mehrfach wegen Ruhestörung angezeigt hatten, konnte schlussendlich
erst ein Polizeihund den Einsatz beenden. Die Beamten hatten die Bar
geräumt, die Gruppe von rund 20 Personen gegen 1:00 nachts aufgelöst
und Platzverweise erteilt. Einer der Anwesenden verhielt sich weiter
aggressiv, drohte mit Schlägen. Nachdem auch drei Beamte den Mann
nicht bändigen konnten, setzte die Polizei einen Hund ein. Der
Polizeihund erfasste den Mann am Gesäß und konnte den Widerstand
brechen Er kam zur ambulanten Behandlung zunächst ins Krankenhaus.
Weil es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurden dem Randalierer
Blutproben entnommen. Er kam zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Einbruch in Bäckereifiliale - Täter haben es auf Tresor abgesehen  Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Versuchtes Tötungsdelikt in Weil im Schönbuch
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 05.12.2016 - 14:32 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1568186
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Hochemmerich: Polizeihund beendet Ruhestörung"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg