. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(Immendingen) Bettler unterwegs - Polizei rät zur Vorsicht

06.12.2016 - 17:35 | 1569186



(ots) - Am gestrigen Montagvormittag waren Bettler in
Immendingen, Geisingen und Mauenheim unterwegs. Die Männer und Frauen
aus Osteuropa zogen von Haus zu Haus, klingelten an der Haustür und
bettelten nach Allerlei, unter anderem nach Essen und Arbeit.
Grundsätzlich ist dieses Betteln nicht strafbar, dennoch rät die
Polizei zur Vorsicht, denn oftmals ist das Betteln an der Haustür ein
fadenscheiniger Grund, mit rührenden und auf Hilfsbereitschaft
setzenden Geschichten, in die Wohnung der Betroffenen zu gelangen.
Die Polizei rät aus diesem aktuellen Anlass, immer ein gesundes Maß
an Misstrauen gegenüber solchen Situationen walten zu lassen und
niemals Fremde in die Wohnung zu lassen. Halten Sie Hauseingangstüren
geschlossen und prüfen Sie immer, wer ins Haus will, bevor Sie
öffnen; nutzen sie am besten die Türsprechanlage. Achten Sie bewusst
auf fremde Personen im Haus oder auf dem Grundstück. Wehren Sie sich
gegen zudringliche Besucher, notfalls auch energisch. Lassen Sie sich
nicht unter Druck setzen und melden sie Sachverhalte, wie geschehen,
sofort unter der Notrufnummer 110.

Im vorliegenden Fall reagierten die Betroffenen genau richtig: Sie
informierten die Polizei, die im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen ein
älteres Fahrzeug mit osteuropäischer Zulassung feststellen konnte.
Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Personen keine
Unbekannten sind. Die Polizei Immendingen (07462 9464-0) nimmt
Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.




Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1569186

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-TUT
Stadt: Immendingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de