. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbrüche in Heeßen

20.12.2016 - 13:04 | 1578198



(ots) - (ma)

Gestern ereigneten sich im vermutlichen Tatzeitraum von 17.00 bis
20.00 Uhr vier vollendete Einbrüche und ein Einbruchsversuch in
Heeßen.

Die Einbrecher legten dabei ihren Fokus auf die Bückebergstraße,
die Straße Im Siek, die Hauptstraße, die Bergstraße und den
Lerchenweg.

In der Bückebergstraße blieb es bei einem Einbruchsversuch, weil
eine Nachbarin die Täter störte. Zurück blieb ein Schaden am
Holzfenster, wo Hebelschäden verursacht wurden.

Im Siek wurden die Einbrecher in einem Einfamilienhaus fündig. An
der Rückfront des Hauses wurde ein Fenster aufgehebelt und nach
Durchsuchen jedes Raumes nahmen die Täter Schmuck und Bargeld mit.

Auf der Hauptstraße gelang es den selben Tätern in ein
Zweifamilienhaus zu gelangen. Diesmal verschafften sich die
Eindringlinge über die rückwärtige Terrassentür Zugang in das
Wohngebäude. Gegenstände wurden jedoch nicht entwendet.

In der Bergstraße hatten die Einbrecher bzgl. der Beute mehr
Erfolg. Wieder war es ein Fenster an der Rückfront eines
Einfamilienhauses, welches die Täter aufgehebelt hatten.

Neben Bargeld und Schmuck wurden Tablets und andere elektronische
Geräte entwendet.

Im Lerchenweg war wieder einmal die aufgehebelte Terrassentür die
Zugangsmöglichkeit der Einbrecher in ein Einfamilienhaus.

Hier ist bislang noch nicht abschließend geklärt, ob Gegenstände
gestohlen wurden.

Zu den beschriebenen Taten liegen bislang keine Hinweise auf die
Täter vor. Zeugen können sich bei der Polizeistation in Bad Eilsen,
Tel.: 05722-84306, oder der Polizei Bückeburg, Tel.: 05722-95930,
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9


31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1578198

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Bad Eilsen/Heeßen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Maikammer - Strafe muss sein, auch wenn es nur ein Euro ist
Darmstadt: Vermisster wieder da Bezug: PM des PP Südhessen von 15.24 Uhr
Transporterfahrer prallt frontal gegen Baum - durch Glück unverletzt
Altdorf - Spiegel beim Vorbeifahren beschädigt
Freimersheim - Unfall durch entlaufenen Hund verursacht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de