. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(714/2016) 28-Jähriger durch "Polen-Böller" verletzt - Polizei sucht Zeugen

23.12.2016 - 10:10 | 1580052



(ots) -
Göttingen, Maschmühlenweg Montag, 19. Dezember 2016, gegen 22.15
Uhr

GÖTTINGEN (lü) - Bereits am Montag (19.122016) ist ein 28-jähriger
Göttinger auf einem Tankstellengelände im Maschmühlenweg durch einen
Böllerwurf verletzt worden. Bei dem Böller handelte es sich
vermutlich um einen sogenannten "Polen-Böller". Die Polizei sucht nun
nach Zeugen des Vorfalls.

Das Opfer hatte gerade sein Fahrzeug an einer Tanksäule betankt,
als er plötzlich eine Person laut schreien hörte. Unmittelbar darauf
habe er einen extrem lauten Knall verspürt und einen grellen Blitz
gesehen. Durch umherfliegende Teile wurde der Mann im Gesicht
verletzt und seine Brille beschädigt. Direkt im Anschluss daran hat
sich ein unbekannter PKW mit hoher Geschwindigkeit entfernt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben
können, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass nicht
geprüfte und nicht zugelassene Böller in Deutschland verboten sind.
Einfuhr, Besitz, Weitergabe und Abbrennen sind gemäß
Sprengstoffgesetz strafbar. Es drohen Freiheitsstrafen bis zu drei
Jahren oder Geldstrafen bis 50.000 Euro. Weitere Infos zum Thema
Silvesterfeuerwerk gibt es im angehängten Info-Blatt oder im Internet
unter www.polizei-beratung.de




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Joachim Lüther
Telefon: 0551/491-2032
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle(at)pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion G?ttingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1580052

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion G

Ansprechpartner: POL-GÖ
Stadt: Göttingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de