. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Moers - Wohnungseinbrüche / Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps

27.12.2016 - 08:30 | 1581389



(ots) - In der Zeit vom ersten Weihnachtstag, 16.00 Uhr, bis
zum zweiten Weihnachtstag, 17.00 Uhr, schlugen Unbekannte die Scheibe
eines Fensters ein. Hiernach gelangten sie in die Räume des
Einfamilienhauses an der Straße Engelsberg, durchwühlten die erste
Etage sowie das Obergeschoss und flüchteten anschließend mit Bargeld
und Schmuck. Im Ortsteil Meerbeck hebelten Unbekannte am ersten
Weihnachtstag, in der Zeit von 15.50 Uhr bis 22.30 Uhr, eine Haustür
an der Neckarstraße auf. Sie durchwühlten die Räume nach
Wertgegenständen und flüchteten anschließend unerkannt. Ob sie Beute
machten, steht zurzeit nicht fest. An der Bergstraße hatten
Einbrecher bereits Heiligabend, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 19.30
Uhr, Erfolg: Hier drangen sie durch ein auf Kipp stehendes Fenster in
eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten Schmuck,
Bargeld sowie ein Laptop.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841
/ 171-0.

Die Polizei rät:

Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit
verschließen. Gekippte Fenster sind offene Fenster und von
Einbrechern ganz leicht zu öffnen!

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter
des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel
(Schillstraße 46, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur
Verfügung.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Wesel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1581389

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-WES
Stadt: Moers

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de