. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer im Pflegeheim schnell unter Kontrolle

31.12.2016 - 12:45 | 1584316



(ots) - Am Morgen des 31. Dezember wurde die Feuerwehr
Lensahn gegen 4 Uhr wegen einer Auslösung der Brandmeldeanlage im AWO
Haus am Mühlenteich in Lensahn alarmiert. Bei der ersten Erkundung
stellten die Einsatzkräfte Brandgeruch auf dem Flur einer
Pflegestation fest. Da die Brandursache zunächst nicht zu erkennen
war wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst die Evakuierung der
betroffenen Station vorgesehen. Noch während die nachalarmierten
Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte auf der Anfahrt waren, stellte
sich heraus, dass die Brandursache vermutlich ein defektes
LED-Teelicht war, dessen schwelendes Kunststoffgehäuse eine kräftige
Rauchentwicklung verursacht hatte. Das LED-Licht stand ordnungsgemäß
in einer hohen Glasvase, so dass das Feuer sich nicht ausbreiten
konnte. Einsatzleiter Hartmut Junge und der Leitende Notarzt
Christian Schultz zeigten sich erleichtert, dass keine Evakuierung
der Bewohner erforderlich war. Die Feuerwehr belüftete den
betroffenen Gebäudeteil. Alle Bewohner konnten in ihren Zimmern
bleiben. Die nachalarmierten Feuerwehren aus Lensahnerhof, Sipsdorf
und Wahrendorf sowie die Schnelleinsatzgruppen des Rettungsdienstes
brauchten nicht mehr tätig werden.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Ostholstein
Kreisgeschäftsstelle
Bäderstrasse 47
23738 Lensahn
Pressedienst
HBM Hartmut Junge
Telefon: 0172 413 73 24
E-Mail: hartmut.junge(at)kfv-oh.org
www.kfv-oh.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Ostholstein, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1584316

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Ostholstein

Ansprechpartner: FW-OH
Stadt: Lensahn

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Marxloh: Bombendrohung an Merkez-Moschee
Exhibitionistische Handlung im Intercity
Einbruch in eine Bäckereifiliale
(KA)Karlsruhe - Rucksack geraubt
Umgestürzter Lkw verursacht Stau im Berufsverkehr

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Ostholstein

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de