. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand in Hohenlimburg

01.01.2017 - 15:49 | 1584780



(ots) - Am Vormittag des Neujahrtages kam es in Hohenlimburg
zu einem Bungalowbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen
bereits Flammen aus der offenstehenden Wohnungstür und dem geöffnetem
Küchenfenster. Die Geschädigte gab an, dass das Feuer im Bereich der
Küche ausgebrochen sein müsse. Sie selber habe zum Zeitpunkt des
Entflammens geschlafen und sei dann auf das akustische Warnsignal
ihres Brandmelders aufmerksam geworden. Dabei hätte sich bereits im
gesamten Küchen-/Wohnbereich schwarzer Qualm entwickelt. Beim
Betreten der Küche sei ihr dann linksseitig des Küchenfensters,
oberhalb der Spülmaschine der Brandherd aufgefallen. Nach
Einschätzung des Einsatzleiter der Feuerwehr muss zunächst von einem
technischen Defekt eines Küchengerätes ausgegangen werden. Die
Wohnung ist komplett ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar.

Die 78-jährige Wohnungsinhaberin erlitt eine Rauchvergiftung und
wurde in ein Hagener Krankenhaus eingeliefert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1584780

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

A67: Ein osteuropäischer Klein-LKW Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss verursachte einen Unfall mit Vollsperrung
Betrunkener PKW-Fahrer fährt nur noch auf Felge
Kuriose Verkehrsunfallflucht auf der L162
Betrunken hinterm Steuer
Verkehrsunfallfluchten in der Gensinger Straße

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de