. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ruhiger Jahreswechsel

02.01.2017 - 12:10 | 1585182



(ots) - (Ar.) Insgesamt verbuchte die Polizei Bad
Nenndorf ein ruhiges Wochenende rund um den Jahreswechsel. Neben
kleineren Streitereien und Ruhestörungen durch Böllerei fielen
allerdings im Zeitraum von Freitag, dem 30.12.16 bis Sonntag, dem
01.01.17, insgesamt drei Fahrzeugführer auf, die infolge übermäßigem
Alkoholgenuss nicht mehr in der Lage waren, ihre Fahrzeuge sicher zu
führen. Am Freitag, dem 30.12.16, gegen 20.05 Uhr, landete zunächst
ein 36jähriger Lauenauer mit seinem PKW an der L 443 in der Gem.
Apelern im Straßengraben. Nachdem es ihm zunächst gelang, seinen PKW
wieder aus dem Graben zu manövrieren und weiterzufahren, wurde er
kurz danach dennoch von der durch Zeugen gerufenen Polizei gestellt.
Bei der Fahrzeugkontrolle bemerkten die Beamten starken
Alkoholeinfluss. Da der 36jährige vorsorglich ins Krankenhaus
Stadthagen gebracht wurde, wurde dort eine Blutprobe entnommen.
Weiterhin ergab eine Überprüfung der Fahrzeugkennzeichen, dass für
den PKW kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die amtlichen
Kennzeichen wurden noch vor Ort entstempelt. Der Fahrzeugführer sieht
nun einem Strafverfahren entgegen. Seinen Führerschein wird er
abgeben müssen. In der Silvesternacht, gegen 0.30 Uhr, fiel einer
Funkstreife auf der B 65 in der Gemarkung Riepen ein ausländischer
PKW auf, der in Schlangenlinien in Rtg. Bad Nenndorf fuhr. Bei der
anschließenden Fahrzeugkontrolle bemerkten die Beamten, dass der
44jährige Fahrzeugführer stark alkoholisiert war. Da zudem vor Ort
die Identität des Autofahrers nicht zweifelsfrei geklärt werden
konnte, musste dieser die Beamten zur Dienststelle begleiten. Dort
wurde eine Blutprobe entnommen. Nach Hinzuziehung eines polnisch
sprechenden Polizeibeamten konnte die Identität des Mannes
festgestellt werden. Nach Ausnüchterung wurde der Mann am nächsten
Vormittag wieder entlassen. Es wurde ein Strafverfahren wegen


Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Mann wird bis auf
Weiteres in Deutschland keine führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeuge
mehr führen dürfen. Am Neujahrsmorgen, gegen 05.05 Uhr,
benachrichtigen Zeugen die Polizei, da ihnen auf der B 442 in der
Gem. Bad Nenndorf in Rtg. Haste ein sehr unsicher fahrender PKW
aufgefallen war. Dieser konnte wenig später durch eine Funkstreife in
Höhe des Mittellandkanals gestoppt werden. Bei der anschließenden
Kontrolle bemerkten die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei dem
55jährigen ausländischen Fahrzeugführer. Dieser hielt sich als
Tourist in Steinhude auf. Nach Entnahme der Blutprobe auf der
Dienststelle wurde der Mann wieder entlassen. Ein Strafverfahren
wurde eingeleitet. Auch er wird bis auf Weiteres in Deutschland keine
führerscheinpflichtigen Fahrzeuge mehr führen dürfen.

Am 02.1.17 überraschte eine Erzieherin in Helsinghausen einen
schlafenden Mann in der Küche des Kindergartens, der sich
offensichtlich über das Neujahrswochenende zum Übernachten dort
einquartiert und die Essenvorräte geplündert hatte. Es wurde
festgestellt, dass er nach Einschlagen von Fensterscheiben in die
Räume von KiTa und Feuerwehr eingedrungen war und dort durch
Vandalismus einen erheblichen Schaden verursacht hatte. Er konnte vor
Eintreffen der Polizei flüchten, allerdings ohne Jacke und nur auf
Socken. Er wird beschrieben als ca. 180 cm groß, kräftig, zwischen 45
und 50 Jahren alt , mit osteuropäischen Gesichtszügen, dunkelblonden
verstrubbelten Haaren und Schnauzbart. Der Mann sprach ausländisch
und war bekleidet mit grau-blauer ausgebeulter Hose und kariertem
Flanellhemd. Dazu trug er weiße Stoffhandschuhe und hatte einen
altmodischen braunen Koffer bei sich. Wer Hinweise zur Person oder
ihrem Aufenthaltsort machen kann wird gebeten sich mit der Polizei in
Bad Nenndorf unter 05723/9461- 0 oder jeder anderen
Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bad Nenndorf
Hauptstraße 18
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 05723/94610
E-Mail: poststelle(at)pk-bad-nenndorf.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1585182

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Bad Nenndorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht auf Schotterparkplatz am Klinikum Idar-Oberstein
Iffezheim - Schwerer Verkehrsunfall - 2. Nachtragsmeldung
Feuer im Keller eine Wohn-Geschäftsgebäudekomplexes - Feuerwehr Hamburg löst 3. Alarm aus
Brand in Ludwigshafen - Stadtteil Oggersheim
(Tuttlingen) Brand in einer Wohnung mit Verletzten 20.01.2020

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de