. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Flucht nach Schlägerei endet mit Führerscheinentzug

03.01.2017 - 23:41 | 1586254



(ots) - Am späten Dienstag Abend kam es zunächst auf dem
Parkplatz der Bezirkssportanlage in Haspe zu einem handfesten Streit
zwischen zwei jungen Männern aus Hagen. Als Hintergrund wurde später
die Trennung von einer jungen Dame angegeben. Plötzlich und
unvermittelt eskalierte der Streit und der 20 jährige Ex Freund griff
zu einem Schlagring und schlug auf den 22 jährigen ein. Dieser wurde
hierbei am Kopf verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Der 20
jährige Schläger flüchtete mit seinem PKW vom Tatort. Auf Grund der
guten Zeugenangaben konnte das Fahrzeug jedoch im Bereich der
Minervastraße durch Polizeibeamte aufgefunden werden. Offensichtlich
war der Fahrer kurz zuvor mit einem parkend abgestellten Anhänger
kollidiert. Der PKW wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht
mehr fahrbereit war. Auf seiner Flucht hatte der 20 jährige jedoch
noch die Kennzeichen abmontiert. Das alles nützte ihm jedoch nichts,
er wurde im Rahmen der Fahndung auf einem Hinterhof gestellt.
Endergebnis, ein Verletzter, zwei schwer beschädigte Fahrzeuge, 1
sichergestellter Führerschein. Den musste der rabiate junge Mann
nämlich auf der Polizeiwache zurücklassen. Außerdem kommt auf ihn ein
Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und unerlaubten
Entfernens vom Unfallort zu.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1586254

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fünf Pkw-Aufbrüche - Täter schlagen Fahrzeugscheiben ein und entwenden die zurückgelassenen Wertgegenstände - Polizei bittet um Zeugenhinweise und darum, keine Wertsachen im Pkw zu lassen
Fahrzeug entwendet - Zeugen gesucht
PI Goslar: Suche nach vermisster Person - Nachtrag.
Täter hebeln Parkscheinautomat in Wilhelmshaven auf und entwenden Münzgeld - Zeugen gesucht
Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall - Haan - 1906099

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de