. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrunkene verursachen Alarmauslösung

06.01.2017 - 12:28 | 1587957



(ots) - In der Nacht zu Freitag rückten mehrere
Streifenwagen zur Marienstraße aus, bei einem Sicherheitsdienst war
ein Alarm aufgelaufen. Am Einsatzort, einem Elektronikgeschäft, lagen
zwar Scherben vor dem Geschäft, die stammten allerdings nicht von der
Schaufensterscheibe, sondern von einer Glasflasche. Eine Zeugin
teilte den Polizisten mit, dass zwei junge Männer die Flasche gegen
die Scheibe geworfen hatten und anschließend über die Mittelstraße
weiter in Richtung Friedrich-Ebert-Platz geflüchtet seien. Das
Wurfgeschoss hatte den Einbruchsalarm ausgelöst, die Verglasung aber
augenscheinlich nicht beschädigt. Im Rahmen der Fahndung trafen
Polizeibeamte in der Körnerstraße zwei 18-Jährige an, die freimütig
einräumten, die Flasche geworfen zu haben. Im Zuge der
Personalienfeststellung verhielten sich die beiden zunehmend
aggressiver und so räumten die Polizisten den beiden erheblich
betrunkenen Heranwachsenden die Möglichkeit ein, den Rest der Nacht
in einer Gewahrsamszelle zu verbringen. Warum einer der 18-Jährigen
ein Messer mit einer ca. 16 cm langen Klinge im Hosenbund trug, ist
nicht bekannt, die Beamten stellten die Waffe sicher und legten eine
zusätzliche Anzeige vor.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1587957

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Veranstaltungshinweis: Verkehrssicherheitstag - zum Mitmachen für Jung und Alt ++ 19.06.19 ++
Medizinische Erstversorgung
Unbekannte stehlen Frau EC-Karte und gehen damit einkaufen
Dorsten: Verfolgung von mutmaßlichen Fahrraddieben erfolgreich
Soest - Auf den Wagen gerollt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de