. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sechs Einsätze am Freitag - Umgestürzter Baum und angeblicher Brand in einer Wohnung

13.01.2017 - 15:35 | 1592266



(ots) -
Die Freiw. Feuerwehr musste am Freitag zu sechs Einsätzen
ausrücken. Das Sturmtief "Egon" traf die Ruhrstadt bisher nicht so
heftig wie von den Wetterdiensten angekündigt.

Ein umgestürzter Baum wurde um genau 5:00 Uhr vom Westender Weg
gemeldet. Ein 12m langer und im Durchmesser ca. 25 cm dicker Baum
wurde mit einer Motorsäge zerkleinert und von der Straße geräumt.
Zwei Löschfahrzeuge, die Drehleiter sowie der Kommandowagen waren 45
Minuten im Einsatz. Ein weiterer umgestürzter Baum wurde um 5:47 Uhr
ebenfalls von der Ender Talstraße gemeldet. Vor Ort konnte jedoch
nach eingehender Erkundung nichts festgestellt. Die Feuerwehr rückte
ohne Tätigkeit wieder ein.

Undurchsichtiger Einsatz im Kirchender Dorfweg

Eine hilflose Person hinter eine Wohnungstür wurde um 13:02 Uhr
aus dem Kirchender Dorfweg gemeldet.

Auf der Anfahrt des Löschfahrzeuges wurde seitens der Leitstelle
mitgeteilt, dass es sich ggf. um ein Brandereignis in der Wohnung
eines Mehrfamilienhauses handeln könnte. Die 69- jährige Bewohnerin
wurde zuvor mit einem Rettungswagen von einem Supermarkt in das
Krankenhaus Herdecke transportiert. Im Krankenhaus äußerte die Dame,
dass es bei ihr zu Hause brennen soll. Diese Meldung wurde auch von
einem Pflegedienst übermittelt.

Vor Ort bestätigte sich die undurchsichtige Lage nicht. Der
Pflegedienst stellte den Schlüssel zur Wohnung zur Verfügung. Die
Feuerwehr ging mit einem Trupp in die Wohnung zur Erkundung. Dort
konnte kein Brand vorgefunden werden. In der Wohnung befand sich
lediglich ein Hund. Mehrere Lampen und Lichterketten wurden in der
Wohnung ausgeschaltet. Der Einsatz konnte nach 45 Minuten beendet
werden. Einsatzstelle, Hund und Schlüssel wurden der eintreffenden
Polizei übergeben. Rettungswagen und Notarzt waren ebenfalls vor Ort.



Ein "First Responder" wurde währenddessen aus der Hauptstraße
gemeldet. Ein 5 Monate altes Kind hatte massive Atemnot. Drei Mann
der Feuerwehr führten bis zum Eintreffen des Rettungswagens aus
Sprockhövel und dem Notarzt aus Hagen eine Erstversorgung durch.

Eine Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde um 14:32 Uhr aus der
Siedlerstraße gemeldet. Auch diesmal musste gleichzeitig das zweite
Löschfahrzeug zu einem Paralleleinsatz ausrücken. In der Straße
Vaerstenberg musste ebenfalls Tragehilfe für den Rettungsdienst
geleistet werden. Zwei Gruppen waren 45 Minuten im Einsatz.

Bilder: Matthias Möller, Feuerwehr Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1592266

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht hohen Sachschaden in Ueckermünde (LK Vorpommern-Greifswald)
Update: Halter des Citroen C5 nach Zeugenhinweis ermittelt
Tödlicher Verkehrsunfall mit Radfahrer vom 21.09.2019

DELLIGSEN (dei) Trunkenheit im Straßenverkehr
Ruhestörende Musik
Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis): Pferdetransporter in Unterführung stecken geblieben

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de