. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Leere S-Bahn in Brand geraten

13.01.2017 - 20:19 | 1592308



(ots) -
Mitte: Heute Mittag ist die Feuerwehr gegen 13:45 Uhr zu einer
brennenden S-Bahn, die auf einem Nebengleis ungefähr 500 Meter vor
den Hauptbahnhof in Bereitschaft stand, alarmiert worden.
Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt, da die Bahn zu diesem
Zeitpunkt noch nicht in den Personenverkehr eingebunden war.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter
Rauch aus einem Wagon und der Zugführer hatte bereits eigene
Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Ein Atemschutztrupp
drang unverzüglich mit weiteren Pulverlöscher in die S-Bahn vor und
erstickten die sich rasch ausbreitetenden Flammen. Zwischenzeitlich
erdete der Notfallmanager der Bahn die Oberleitung und der Zug wurde
durch einen weiteren Mitarbeiter schließlich spannungsfrei
geschaltet, sodass keine Gefahr mehr durch fließenden Strom für die
Einsatzkräfte bestand.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und die zuvor
durchgeführten Löschversuche des Zugführers konnte der Brand
letztendlich auf den Wagon beschränkt werden. Der Wagon selber wurde
jedoch stark beschädigt, da sich der Brand in der Deckenverkleidung
weitläufig ausbreiten konnte und zum Ablöschen von mehreren
Glutnester die Verkleidung eröffnet werden musste.

Nach abschließender Belüftung der gesamten S-Bahn wurde diese dann
an den Notfallmanager der Bahn übergeben. Die genaue Brandursache
muss nun ermittelt werden.

Im Einsatz befanden sich 42 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1
(Mitte) und 2 (Eving) sowie der Rettungsdienst.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressesprecher
André Lüddecke
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1592308

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Veranstaltungshinweis: Verkehrssicherheitstag - zum Mitmachen für Jung und Alt ++ 19.06.19 ++
Medizinische Erstversorgung
Unbekannte stehlen Frau EC-Karte und gehen damit einkaufen
Dorsten: Verfolgung von mutmaßlichen Fahrraddieben erfolgreich
Soest - Auf den Wagen gerollt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de