. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gefährliche Körperverletzung in Haßley und Widerstand gegen Polizeibeamte

15.01.2017 - 07:00 | 1592542



(ots) - Im Bereich Haßleyer Str./Karl-Ernst-Osthaus-Str. kam
es bei einer zufälligen Begegnung von zwei männlichen Personen zu
einer körperlichen Auseinandersetzung.

Der 38-jährige Tatverdächtige schlug nach einem kurzen Wortgefecht
einen vollkommen unbeteiligten Rentner zu Boden und entfernte sich
vom Geschehensort. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der
Beschuldigte nach Beschreibung eines Zeugen angetroffen werden.

Bei der ersten Befragung gab der Beschuldigte die genannte
Straftat zu. Bei den ersten Maßnahmen zeigte er ein sehr aggressives
Verhalten und die Polizeibeamten stellten eine deutliche
Alkoholisierung fest. Deshalb sollte der Beschuldigte in Gewahrsam
genommen werden. Dabei leistete der Beschuldigte erheblichen
Widerstand und beleidigte und bedrohte die eingesetzten Beamten. Auch
noch im Polizeigewahrsam war der Beschuldigte sehr renitent und trug
bei der Auseinandersetzung mit den Polizeibeamten eine Platzwunde
davon.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1592542

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Suche nach vermisstem Kleinkind erfolgreich
Rüthen - Vollsperrung der L 776 nach Verkehrsunfall
Tödlicher Unfall mit Kleintraktor
Bendorf- Sachbeschädigung durch Unbekannte in der Kita Hauptstraße
Warendorf. Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt.

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de