. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bonner Nordstadt: Nach versuchtem Raub auf Taxifahrer - Bonner Fahnder nehmen 33-Jährigen fest - Richterin erließ auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchten Mordes

16.01.2017 - 11:33 | 1593144



(ots) - In den Mittagsstunden des 12.01.2017 wurde ein
46-jähriger Taxifahrer bei einem versuchten Raubüberfall im Bereich
des Annagrabens in der Bonner Nordstadt schwer verletzt. Nachdem sich
die Verdachtsmomente gegen einen vorläufig festgenommenen 35-Jährigen
durch die weitergehenden Ermittlungen nicht bestätigen ließen, wurde
der Mann am 13.01.2017 wieder nach Hause entlassen. Fahndungsteams
der Bonner Polizei nahmen jedoch bereits am nächsten Tag den
mutmaßlichen Täter fest. (Zum Grundsachverhalt siehe auch
Pressemeldungen vom 12.01.2017 - 15:52 und 18:56 Uhr und vom
13.01.2017 - 15:42) Die Ermittler waren schnell auf die Spur eines
33-Jährigen gekommen. Nachdem sie auf der Grundlage eines
richterlichen Beschlusses die Wohnung des Mannes durchsucht hatten,
verdichteten weitere Ermittlungen schließlich den Verdacht gegen den
Mann. Fahndungsteams der vom zuständigen KK 32 koordinierten
Ermittlungsgruppe nahmen den 33-Jährigen dann in den
Nachmittagsstunden des 14.01.2017 in Bonn vorläufig fest - in seiner
Vernehmung räumte er die Tat ein. Auf Antrag der Bonner
Staatsanwaltschaft wurde der Festgenommene am 15.01.2017 beim
zuständigen Amtsgericht in Bonn vorgeführt. Die Haftrichterin erließ
Haftbefehl wegen versuchten Mordes und versuchten schweren Raubes.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1593144

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht vom 18.01.2020
Kamen-Heeren-Werve, Lenningser Straße, Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Pressemeldung PK Oberharz
(GP) Rechberghausen - Fahren unter Alkoholeinwirkung / Autofahrer mit Alkohol am Steuer unterwegs
Zweibrücken - Einbruchversuch

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de