. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit PKW und Rettungswagen, vier Schwerverletzte

23.01.2017 - 19:24 | 1598077



(ots) -
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem
Rettungswagen (RTW) des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Essen sind am
Nachmittag (23.01.2017) gegen 16.00 Uhr vier Menschen schwer verletzt
worden. Der RTW war mit Blaulicht und Martinshorn auf einer
Einsatzfahrt auf der Otto-Brenner-Straße in Richtung Borbeck
unterwegs, ein Patient war nicht an Bord. Der PKW kam über die
Borbecker Straße, im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden
Fahrzeuge im Frontbereich. Der 29-jährige Fahrer des PKW (Mazda 2)
und seine 49-jährige Beifahrerin wurden beim Zusammenprall schwer
verletzt, aber nicht eingeklemmt. Nach notärztlicher Versorgung
erfolgte der Transport notarztbegleitet in ein Krankenhaus. Der
Fahrer des Rettungswagens und sein Begleiter, der zunächst schonend
aus dem verunfallten RTW befreit werden musste, wurden ebenfalls
notärztlich versorgt. Erst dann konnte der Transport der Patienten in
unterschiedliche Kliniken erfolgen. Die Ursache des schweren Unfalles
ist noch nicht geklärt. Während des Einsatzes war die stark befahrene
Kreuzung zum Teil gesperrt. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab
und nahm die Ermittlungen zur Ursache auf. Es kam zu starken
Behinderungen im Verkehr. (MF)

Info: Der ASB wirkt, wie auch die Hilfsorganisationen Deutsches
Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser-Hilfsdienst im
Essener Rettungsdienst mit. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1598077

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Borbeck, Otto-Brenner-Straße Ecke Borbecker Straße, 23.01.2017, 16.05 Uhr

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

schwerer Verkehrsunfall
(CW)Calw - Brand eines Wohnhauses
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 - Richtungsfahrbahn Dortmund voll gesperrt - Erstmeldung
Zwei verschiedene Sachverhalte - ein Fahrgastschiff: Binnenschiffsunfall mit höherem Sachschaden auf dem Malchower See und eine 76-Jährige wird wenig später beim Sturz ins Wasser leicht verletzt
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Göslow (LK VG)

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de