. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(52/2017) Schwerer Unfall bei Überholvorgang - Zwei Autofahrer schwer verletzt, B 3 bei Bovenden bis gegen 17.00 Uhr voll gesperrt

23.01.2017 - 20:29 | 1598083



(ots) - Bundesstraße 3 zwischen Bovenden und
Nörten-Hardenberg Montag, 23. Januar 2017, gegen 15.15 Uhr

BOVENDEN (jk) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 3
zwischen Bovenden und Nörten-Hardenberg sind am Montagnachmittag
(23.01.17) gegen 15.15 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. In
den Unfallhergang waren insgesamt drei PKW und ein LKW verwickelt.

Nach ersten vorliegenden Informationen und Zeugenaussagen wollte
ein 41 Jahre alter Autofahrer mit seinem VW T 4 ca. 400 Meter vor der
Ausfahrt Bovenden einen LKW überholen. Dabei übersah er aus bislang
unbekannten Gründen offenbar einen entgegenkommenden VW Polo, an
dessen Steuer ein 28 Jahre alter Mann saß. Um einen frontalen
Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr der T 4-Fahrer sofort möglichst weit
nach rechts ganz dicht neben den LKW. Hierbei touchierte er mit dem
rechten Außenspiegel seines Fahrzeugs die Plane des Brummis.

Der entgegen kommende Polofahrer verlor durch die
Gefahrensituation die Kontrolle über sein Auto, verriss das Steuer
und kollidierte seitlich mit einem Opel Corsa, der sich zu diesem
Zeitpunkt hinter dem LKW befand. Der Opel wurde anschließend von der
Fahrbahn auf ein Feld geschoben, wo er sich überschlug und auf dem
Dach zum Liegen kam. Der VW Polo drehte sich und blieb auf der
Fahrbahn stehen.

An dem VW Polo und dem Opel Corsa entstand wirtschaftlicher
Totalschaden in noch unbekannter Höhe. An dem T 4 des mutmaßlichen
Unfallverursachers entstand geringer Sachschaden, der LKW blieb
unbeschädigt.

Bei dem Aufprall wurde der 28-jährige Polofahrer auf den
Beifahrersitz geschleudert und im Fahrzeug eingeklemmt. Er erlitt
schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack
befreit werden.

Der 19 Jahre alte Fahrer des Opel Corsa erlitt ebenfalls schwere


Verletzungen.

Rettungswagen brachten beide Männer in ein Krankenhaus.

An der Unfallstelle waren zwei Rettungs- und ein Notarztwagen im
Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie notwendige
Fahrbahnreinigungsarbeiten war die B 3 von 15.25 bis ca. 17.00 Uhr
voll gesperrt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle(at)pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion G?ttingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1598083

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion G

Ansprechpartner: POL-GÖ
Stadt: Göttingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de