. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in Dortmund Nord - Ein Toter nach Wohnungsbrand

26.01.2017 - 06:45 | 1599555



(ots) - Zu einem schweren Wohnungsbrand mit tödlichem
Ausgang wurde die Dortmunder Feuerwehr am Mittwochabend gerufen. Im
dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war es aus noch nicht
bekannten Gründen zu einem Feuer gekommen, bei dem eine Person
verstarb.

Die Alarmmeldung erreichte die Leitstelle der Feuerwehr um 17:49
Uhr. Wenige Minuten später befanden sich zwei Löschzüge aus der
Stadtmitte und aus Eving auf der Clausthaler Straße in der nördlichen
Innenstadt. Hier drang aus dem dritten Obergeschoss eines Hauses
schwarzer Brandrauch aus den Fenstern, woraufhin unmittelbar zwei
Atemschutztrupps zur Menschenrettung in die betroffene Wohnung
vordrangen. In der Wohnung fanden die eingesetzten Trupps eine
Person, für die bedauerlicherweise jede Hilfe zu spät kam. Mit
insgesamt drei Stahlrohren und fünf Einsatztrupps konnte das Feuer
schließlich gelöscht und alle Nachbarbereiche kontrolliert werden.
Bei den Arbeiten wurden die hauptamtlichen Kräfte durch die
ehrenamtlichen Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr aus Eving
tatkräftig unterstützt.

Für die umfangreichen Kontrollen musste das Nachbargebäude geräumt
werden. Einige Bewohner der beiden betroffenen Häuser wurden hierfür
übergangsweise in dem Betreuungsbus der Dortmunder Feuerwehr
untergebracht und versorgt. Insgesamt waren die Feuerwehr und der
Rettungsdienst mit 50 Personen vor Ort. Die Ermittlungen der
Brandursache und der Umstände, die zu dem Tod geführt haben, wurden
von der Kriminalpolizei aufgenommen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1599555

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Randale an Baustelle:
Streife nimmt jungen Mann mit 4,5 Promille in Gewahrsam

190619.1 Brunsbüttel: Urlaub kann so schön sein...
Nach zweiten Unfall Führerschein sichergestellt
Wedemark: Seat Ibiza kollidiert mit Baum
Bundespolizisten verhaften Mann mitüber 2 Promille

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de