. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Arbeitsunfall in Dortmund Dorstfeld - Vier Arbeiter bei Reinigungsarbeiten verletzt

26.01.2017 - 15:34 | 1600141



(ots) - Heute Morgen um 10:58 Uhr kam es auf dem
Betriebsgelände einer Firma in Dorstfeld zu einem schweren
Arbeitsunfall. Vier Arbeiter kamen mit zum Teil lebensbedrohenden
Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser.

Die Feuerwehr entsandte umgehend zahlreiche Rettungskräfte zu der
Firma in der Bünnerhelfstraße.

Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Arbeiter einer
Reinigungsfirma damit beschäftigt einen Tank zu reinigen. Dabei
trugen sie Atemschutzgeräte. Nach einer Weile brachen die Beiden in
dem Tank bewusstlos zusammen. Ein weiter Arbeiter, der sich außerhalb
des Tanks aufhielt, bemerkte das und versuchte die beiden aus dem
Tank zu retten. Dabei zog er sich auch selber eine Verletzung zu. Es
gelang ihm, mit Unterstützung der eintreffenden Feuerwehr, beide
Arbeiter aus dem Tank zu ziehen.

Die drei Arbeiter wurden umgehend durch den Rettungsdienst
versorgt. Die beiden schwer Verletzten und der leichter verletzte
Helfer wurden zur weiteren Behandlung mit Rettungswagen und einem
Rettungshubschrauber in verschiedene Krankenhäuser transportiert.

Sechs weitere Personen wurden von der Psychosozialen
Notfallversorgung (PSNV) der Feuerwehr betreut. Für eine dieser
betreuten Personen wurde im weiteren Verlauf ebenfalls ein Transport
in ein Krankenhaus erforderlich.

Das Staatliche Amt für Arbeitsschutz und die Kriminalpolizei haben
die Ermittlungen aufgenommen.

Es waren Einsatzkräfte von den Feuerwachen 1 (Mitte), Feuerwache 2
(Eving), die Höhenretter von der Feuerwache 4 (Hörde), Feuerwache5
(Marten), Feuerwache 8 (Eichlinghofen) und des Rettungsdienstes an
der Einsatzstelle.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de


www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1600141

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kreis Kleve - Geschwindigkeitskontrollen der Polizei
Qualmende Würstchen
Fahrrad entwendet
Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Kreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Dieseldiebstahl

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de