. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Boppard anlässlich tödlichen Verkehrsunfalls vom 31.01.2017

01.02.2017 - 08:18 | 1603171



(ots) - Kurz vor 17:00 Uhr ereignete sich auf der B327
zwischen Waldesch und Pfaffenheck ein schwerer Verkehrsunfall bei dem
der 53-jährige Fahrer eines PKW VW-Passat tödlich, sowie die beiden
Mitinsassen in diesem PKW schwer verletzt wurden. Der Fahrer des
ebenfalls beteiligten PKW Audi-Q5 wurde nach ersten Erkenntnissen
leicht verletzt.

Nach ersten Ermittlungen (Zeugenaussagen und Gutachterangaben)
ereignete sich der Unfall auf dem zweispurigen Bereich der B327 in
Fahrtrichtung Pfaffenheck. Der VW-Passat befuhr die rechte der beiden
Fahrspuren. Während sich der Audi-Q5 auf der Überholspur fast
komplett neben dem Passat befand, verriss der Fahrer des Passats aus
bislang ungeklärter Ursache das Lenkrad. Hierdurch geriet der Passat
auf die linke Fahrspur unmittelbar vor den Audi-Q5, der mit der
Fahrerseite des Passats kollidierte. Hierdurch wurde der Fahrer im
Passat eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1603171

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verfassungswidrige Gesten und Widerstand gegen Polizeibeamte
(1791) Wer hatte Grünlicht - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall
Polizeieinsatz im Krankenhaus: Bedrohung und Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand
Schwan legt Verkehr lahm; Graffiti an der neuen Bundesstraße; Widersprüchliche Aussagen-Unfallzeugen gesucht; Unfallfluchten in Marburg und Silberg
Rauenberg, BAB 6, Rhein-Neckar-Kreis: Mit knapp 1,4 Promille in Baustelle gekracht - ca. 44.000 Euro Schaden

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de