. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeiinspektion Lahnstein v. 01.02.17

01.02.2017 - 09:48 | 1603232



(ots) - Lahnstein

Polizei führt Verkehrskontrolle in Lahnstein durch Viele
Autofahrer waren nicht angeschnallt

Am Dienstag, den 31.01.2017 führte die Polizei Lahnstein eine
Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Lahnstein durch. Unterstützt wurde
sie dabei von einer Gruppe der Bereitschaftspolizei. Schwerpunkt der
Kontrolle war die Gurtanlegepflicht, sowie das unzulässige
Telefonieren mit einem Handy während der Fahrt. Während der knapp 4
stündigen Kontrolle mussten die Beamten gegen insgesamt 16
Fahrzeugführer eine gebührenpflichtige Verwarnung in Höhe von 30 Euro
aussprechen, weil sie nicht oder nicht ordnungsgemäß angeschnallt
waren. Gegen 6 Fahrzeugführer, die während der Fahrt ihr Handy
benutzten, ohne dabei eine Freisprecheinrichtung zu benutzen, wurde
ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Für diesen Verstoß sieht der
Bußgeldkatalog ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro, sowie ein Punkt in
der Fahreignungsdatei vor. Die Polizei weist deshalb darauf hin, dass
insbesondere durch das Telefonieren während der Fahrt der Autofahrer
derart abgelenkt wird, dass es zu brenzligen Situationen oder gar
Unfällen kommen kann. Sie kündigt weitere Kontrollen an.

Koblenz

PKW aufgebrochen

In der Nacht vom vergangenen Montag auf Dienstag, zwischen 19:00
Uhr und 08:00 Uhr, wurde ein in der Mendelsohnstraße in
Koblenz-Horchheim unter der Südbrücke abgestellter PKW Suzuki
aufgebrochen. Entwendet wurden ein MP3 Player der Marke Appel, ein
mobiles Navigationsgerät des Herstellers Garmin, sowie eine Nike
Sporttasche. Die Polizei warnt vor dem Ankauf der Gegenstände und
bittet um Hinweise unter Tel.: 02621/9130.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1603232

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der A5 Anschlussstelle Fernwald
Schermbeck - Erfolgreiche Suche nach einem vermissten Mann
PM des PP Heilbronn vom 08.12.2019, Stand 0.30 Uhr
Mehrere Anzeigen für Autofahrer
Breisach: Feuer auf Flachdach schnell gelöscht

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de