. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Hamburg begrüßt 45 neue Kolleginnen und Kollegen

01.02.2017 - 15:05 | 1603697



(ots) -
Der 1. Februar ist einfach ein guter Tag - für die Feuerwehr
Hamburg. Heute haben 45 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei
der Feuerwehr Hamburg begonnen.

25 Auszubildende werden in den kommenden drei Jahren zu
Notfallsanitäterin, bzw. Notfallsanitäter ausgebildet. Hierzu werden
theoretische und viele praktische Ausbildungsabschnitte an der
Berufsfachschule der Feuerwehr Hamburg für Notfallsanitäterinnen und
Notfallsanitäter, in Klinikpraktika oder mit Praxisanleitern an den
Feuer- und Rettungswachen absolviert. Nach den drei Jahren Ausbildung
besteht für alle Auszubildenden des 4. NotSan-Lehrgangs die
Möglichkeit, in die Feuerwehrlaufbahn bei der Feuerwehr Hamburg
einzusteigen.

Diese Ausbildung beginnen heute 20 junge Männer an der
Feuerwehrakademie Hamburg in Billbrook. Technische Hilfeleistung nach
Verkehrsunfall, Verhindern einer Rauchgasdurchzündung bei einem
Wohnungsbrand oder die Eindämmung einer Gefahrstoffausbreitung, all
das und noch viel mehr wird in den kommenden Monaten das Lernen des
29. Laufbahnlehrgangs bestimmen.

Wir wünschen allen Auszubildenden und Anwärtern, die aus
Deutschland, Frankreich, Namibia, der Schweiz und Spanien stammen,
eine tolle und erfolgreiche Ausbildung bei und mit der Feuerwehr
Hamburg.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1603697

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand in einer Einzelhandelsverkaufseinrichtung in Wismar
Unfallflucht mit weißem Kastenwagen
Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Verkehrsunfallflucht auf der L 53
Öffentlichkeitsfahndung nach zwei vermissten Jugendlichen aus Schwerin
Brand eines Wohnhauses in Güstrow

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de