. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schlangen. Raser im Visier.

02.02.2017 - 11:10 | 1604032



(ots) - Der Verkehrsdienst der lippischen Polizei hat am
Mittwoch tagsüber die Geschwindigkeit auf der B1 im Bereich Schlangen
kontrolliert. Das Ergebnis ist erschreckend und gibt zu denken! Immer
wieder ereignen sich schwere Verkehrsunfall, bei denen Beteiligte
schwerste Verletzungen erleiden oder sogar mit dem Leben bezahlen.
Hauptunfallursache ist dabei überhöhte oder nicht angepasste
Geschwindigkeit. Etliche schwere Unfälle musste die Polizei bereits
auf der B1 aufnehmen. Das Messgerät erfasste rund 3.500 Fahrzeuge,
von denen 196 zu schnell unterwegs waren. 56 Fahrer/innen davon
bekommen eine Anzeige, weil sie erheblich über dem Tempolimit von 100
km/h lagen. Drei Fahrer fielen besonders negativ auf. Ein BMW aus
Lippe hatte vorwerfbare 185 Sachen drauf, als das Messgerät ihn
erfasste. Auf den Fahrer wartet ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, 3
Monate Fahrverbot und 2 Punkte. Es folgten ein Mercedes aus Paderborn
mit 179 km/h und ein Audi aus Paderborn mit 168 km/h. Auf beide
Fahrer wartet ein Bußgeld in Höhe von je 480 Euro, 2 Monate
Fahrverbot und ebenfalls 2 Punkte und Flensburg. Derartige Kontrollen
werden auch zukünftig überall in Lippe durchgeführt. Ziel ist es, die
schweren Geschwindigkeitsunfälle einzudämmen und für mehr Sicherheit
auf unseren Straßen zu sorgen. Helfen auch SIE dabei mit und halten
Sie sich an die Straßenverkehrsordnung.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1604032

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bad Wildungen - Unbekannter rennt 84-jährigen Mann um und lässt ihn verletzt liegen, Polizei Bad Wildungen sucht Zeugen
Weil im Schönbuch: Rollerfahrerin schwer verletzt; Rutesheim: Porsche entwendet; Ehningen: Zeugen nach Unfallflucht mit schwer verletzter Person gesucht
(HDH) Herbrechtingen - Gestohlene Ziege geschlachtet / Anfang letzter Woche fand eine Spaziergängerin in Herbrechtingen Schlachtabfälle einer Ziege.
Einbruch in Büroräume eines Autohauses
Tageswohnungseinbrecher in Kaarst unterwegs

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de