. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Marihuana-Geruch wird 45-Jährigen zum Verhängnis

03.02.2017 - 12:04 | 1604887



(ots) - Gestern Abend meldete sich ein 45-jähriger Mann
bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof Karlsruhe und wollte den
Diebstahl seines Smartphones anzeigen.

Während des Gespräches mit dem Geschädigten fiel den Beamten ein
starker Marihuana-Geruch auf. Auf Nachfrage gab der aus Karlsruhe
stammende Mann an, kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben. Auf
Nachfrage bestritt er, weitere Betäubungsmittel dabei zu haben.

Er wurde daraufhin durchsucht. In der Jackentasche konnten mehrere
abgepackte Tütchen mit Betäubungsmittel aufgefunden werden. Gegen den
Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Das Verfahren sowie die
sichergestellten Drogen wurden zuständigkeitshalber an das
Polizeipräsidium Karlsruhe abgegeben.

Die Diebstahlsanzeige wollte der Mann danach nicht mehr bei der
Bundespolizei sondern bei einer anderen Polizeidienststelle aufgeben.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1604887

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rüsselsheim: Frau von kriminellem Duo attackiert und bestohlen
Schwerer Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht
Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!!!
210819-797: Nach Unfall auf Parkplatz geflüchtet

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de