. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Straßenraub

05.02.2017 - 11:32 | 1605655



(ots) - Am 04.02.2017, gegen 05.30 Uhr, wollte ein
25-jähriger Mann, auf seinem Weg zur Arbeit, von seiner Wohnanschrift
Buntebachstraße in Hagen-Eilpe in die Hagener Innenstadt gehen. Im
Bereich Jägerstraße/Hochstraße begegnete er zwei Männern, die
zunächst so taten, als ob sie kein Interesse an ihm hätten. Als er
auf Höhe der Personen war, verspürte er plötzlich einen Schlag ins
Gesicht, der ihn zu Boden streckte. Anschließend wurde er, auf dem
Boden liegend, noch von den unbekannten Tätern getreten. Erst als er
laut um Hilfe schrie, ließen die Täter von ihm ab und flüchteten in
Richtung Hagen-Eilpe. Nachdem er sich wieder aufgerappelt hatte,
bemerkte er, dass ihm sein Handy entwendet wurde. Von einer
nahgelegenen Telefonzelle verständigte er umgehend die Polizei. Die
sofort eingeleitete Polizeifahndung verlief negativ. Aufgrund seiner
leichten Verletzungen wurde er mittels RTW in ein Krankenhaus
verbracht. Beschreibung der südländisch aussehenden Täter: 1. Person
- ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke sportliche Statur,
schwarze kurze Haare, Drei-Tage Bart; 2. Person - ca. 20 Jahre alt,
ca. 180 groß, sportliche Statur, schwarze Basecap, Sporthose.

Hinweise erbittet die Polizei Hagen unter der Ruf-Nr.
02331/986.2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1605655

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 13-Jährigem Jannick Wresch
Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 11-jährigem Max Lüder
PKW-Aufbrüche im Bereich Fischland-Darß
---Nachtragsmeldung--- zu unserer Meldung von 14:46 Uhr - A 60 nach Verkehrsunfall gesperrt
Sattelzugüberschlägt sich

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de