. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Einsätze gleichzeitig - Frau bei Unfall in PKW eingeklemmt und Kabelbrand in einem Keller

07.02.2017 - 16:52 | 1607352



(ots) -
Am Dienstag gegen 14:56 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall auf der
Wittbräucker Straße / B54 in Herdecke eine Frau schwer verletzt. Noch
bevor die Einsatzkräfte zum Unglückort ausrücken konnten, meldete die
Leitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises der Feuerwehr Herdecke einen
Kellerbrand in der Ruhrstraße. Daraufhin wurden alle ehrenamtlichen
Einsatzkräfte der Stadt über die Sirene alarmiert.

Auf der Wittbräucker Straße fanden die Feuerwehrleute eine
26-jährige Herdeckerin vor, die in ihrem KIA eingeschlossen war. Sie
war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben
gegen einen Baum geprallt. Von diesem schleuderte ihr Fahrzeug wieder
zurück auf die Straßen. Nach einer Erstversorgung durch den
Rettungsdienst entschieden sich der Notarzt und der Einsatzleiter der
Feuerwehr, die Frau aufgrund der Verletzungen besonders schonend aus
dem Fahrzeug zu befreien. Dazu wurde der PKW von der Feuerwehr auf
der Fahrerseite mit hydraulischem Rettungsgerät komplett
aufgeschnitten. Im Anschluss streuten die Einsatzkräfte die
ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Für die Dauer des Einsatzes war die
Bundesstraße bis ca. 16:45 Uhr komplett gesperrt.

Während die ehrenamtlichen Einsatzkräfte auf der Bundesstraße bei
dem Verkehrsunfall Hilfe leisteten, rückte ein weiterer Löschzug zu
dem nur zwei Minuten später gemeldeten Kellerbrand in die Ruhrstraße
aus. Eine Anwohnerin hatte dort Brandgeruch im Keller wahrgenommen.
Nachdem das Haus durch die Feuerwehr geräumt war, ging ein Trupp mit
Atemschutzgeräten in den Keller vor. Dort fanden sie einen Kabelbrand
an einer Heizungspumpe vor, der jedoch schnell gelöscht war. Die
sechs Anwohner, die während des Einsatzes vom Rettungsdienst betreut
wurden, konnten im Anschluss wieder in ihre Wohnungen zurück.

"Zwei größere Einsätze zeitgleich sind sehr selten und stellen uns


dann vor eine besondere Herausforderung. Trotzdem konnten wir an
beiden Einsatzstellen innerhalb kürzester Zeit Hilfe leisten.",
berichtete Stadtbrandinspektor Hans-Jörg Möller im Anschluss an die
Einsätze. Die rund 40 Feuerwehrleute waren mit allen verfügbaren
Löschfahrzeugen, der Drehleiter, dem Einsatzleitwagen und einem
Gerätewagen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

*** Das beigefügt Bildmaterial darf unter Nennung "Michael
Tillmanns - Feuerwehr Herdecke" gerne kostenlos zur Berichterstattung
in Verbindung mit diesen Einsätzen verwendet werden.***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns (a) feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1607352

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus
Technische Hilfe: Ölschaden
Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen
Ober-Mossau, L3260: Motorradfahrer schwer verletzt.
Verkehrsunfallflucht in Wittlich

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de