. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold / Oerlinghausen. Rauchmelder alarmierte Nachbarn.

08.02.2017 - 10:10 | 1607515



(ots) - Zwei Rauchmeldern und aufmerksamen Nachbarinnen ist
es zu verdanken, dass es bei Brandmeldungen in Detmold und
Oerlinghausen nicht zu größeren Schäden gekommen ist. Eine Anwohnerin
in der Schülerstraße in Detmold wurde am Montag gegen 23.00 Uhr auf
den Piepton eines Rauchmelders in der Nachbarschaft aufmerksam und
verständigte die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte laut auf sich
aufmerksam machten, erschien der Bewohner und öffnete. Er hatte sich
Essen zubereiten wollen und war darüber in den Schlaf gesunken. Der
überhitzte Topf und die entstehenden Rauchschwaden durch das
angebrannte Essen lösten den Rauchmelder aus. Glücklicherweise
entstand kein weiterer Sachschaden. Dennoch wurde der Bewohner
vorsichtshalber zwecks Untersuchung ins Klinikum gebracht. Die
Feuerwehr lüftete die Wohnung. In Oerlinghausen "Am Widfeld" wurde am
Montag gegen 21.00 Uhr eine Anwohnerin auf den lauten Piepton
aufmerksam und ging der Sache auf den Grund. Dabei bemerkte sie einen
Feuerschein im Innern des Nachbarhauses und reagierte sofort. Da der
Bewohner des Hauses zu dem Zeitpunkt nicht anwesend war, verständigte
die Nachbarin umgehend die Feuerwehr. Die schnell am Einsatzort
eintreffenden Wehrleute aus Oerlinghausen und Helpup verschafften
sich Zugang zum Haus und hatten die Lage schnell im Griff, so dass
sich der Sachschaden allein auf Mobiliarteile in der Küche
beschränkte. Die Brandursache steht noch nicht eindeutig fest. Die
Schadenshöhe bleibt vermutlich im vierstelligen Bereich. Zwei Fälle,
die wieder einmal aufzeigen, wie wichtig und sinnvoll diese
Warngeräte sind.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1607515

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mutterstadt - Zwei 13-jährige nach Automatenaufbruch festgenommen
Scheibe am PKW eingeschlagen (37/2119)
14.09.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr

Beim Rückwärtsfahren kollidiert (15/1303)
14.09.2019, 09:10 Uhr

Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen
Trunkenheit im Verkehr

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de