ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Verkehrsunfall bei Gifhorn

ID: 1608226

(ots) - Gifhorn, Bundesstraße 188 09.02.2017, 07.15 Uhr

Drei Verletzte und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines
Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 188 westlich
von Gifhorn.

Gegen 7.15 Uhr fuhr eine 30-jährige aus Meinersen mit ihrem VW
Polo in Richtung Mühlenmuseum. Zwischen den Einmündungen zur Celler
Straße und zur Bundestraße 4 bremste sie wegen eines Wildtieres, das
die B 188 querte.

Ein dahinter fahrender 51-jähriger Wolfsburger konnte mit seinem
VW Sharan noch rechtzeitig bremsen und nach rechts ausweichen, um ein
Auffahren auf den Polo zu vermeiden. Schlechter lief es für eine
27-jährige aus Müden/Aller. Sie erkannte die Verkehrssituation zu
spät und fuhr mit ihrem Hyundai auf das Heck des vor ihr haltenden
Sharans auf. Dieser wiederum wurde durch die große Aufprallwucht
gegen das Heck des Polos geschleudert.

Bei der Kollision wurde die Huyndai-Fahrerin schwer, die
Polofahrerin und der Sharanfahrer hingegen nur leicht verletzt. Alle
drei wurden vorsorglich mit Rettungswagen ins nahe gelegene Gifhorner
Klinikum gebracht, welches die 30-jährige und der 51-jährige aber
nach kurzer Untersuchung schon wieder verlassen konnten.

Am Hyundai und am Sharan entstand jeweils wirtschaftlicher
Totalschaden, während der Polo nur leichte Beschädigungen im
Heckbereich aufwies. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund
30.000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten musste die B 188 bis 8.30 Uhr
zeitweise voll gesperrt werden. Die Autofahrer wurden durch eine
Rundfunkdurchsage hierüber informiert. Dennoch kam es aufgrund
vorherrschenden Berufsverkehrs zu erheblichen Rückstaus in beiden
Fahrtrichtungen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter




Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Raubüberfall auf Bekleidungsgeschäft - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest  Verkehrsunfallflucht
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 09.02.2017 - 11:07 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1608226
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Verkehrsunfall bei Gifhorn"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn