. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Alleinunfall eines Transporters, Fahrer schwer verletzt

10.02.2017 - 15:28 | 1609312



(ots) -
Aus bislang ungeklärter Ursache ist heute (10.02.2017) gegen 12.30
Uhr ein Transporter (Kastenwagen), der auf der A52 in Richtung
Düsseldorf unterwegs war, von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem das
Fahrzeug einige Meter Leitplanke zerstört hatte, stürzte es auf die
rechte Seite und blieb, halb in der Böschung, halb auf dem
Standstreifen, schwer beschädigt liegen. Bei Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte der Feuerwache Rüttenscheid war der 50 Jahre alte
Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Rettungssanitäter und ein
Notarzt versorgten den schwer verletzten Mann, bevor er in ein
Krankenhaus transportiert wurde. Das Unfallfahrzeug wurde mittels
Feuerwehrkran geborgen, den Abtransport übernahm ein Abschleppdienst.
Der Rückstau baute sich, obwohl der Verkehr einspurig an der
Unfallstelle vorbeigeführt wurde, bis hinter Rüttenscheid auf. Auf
der Gegenfahrbahn in Richtung Essen kam es in Höhe der Unfallstelle
auch zu einem Unfall. Die bereits auf der Rückfahrt befindlichen
Einsatzkräfte leisteten an zwei leicht verletzten Personen erste
Hilfe, bis die Einheiten der hier zuständigen Feuerwehr Ratingen
diese Einsatzstelle übernahmen. (MF)

Info: Die primären Zuständigkeiten auf Autobahnen und
Wasserstraßen sind von der Bezirksregierung Düsseldorf festgelegt. So
ist die Feuerwehr Essen über die Stadtgrenze hinaus in Richtung
Mülheim zuständig, die Gegenrichtung wird von der Feuerwehr Ratingen
abgedeckt. Die Regelung sorgt dafür, dass die Hilfsfristen durch
kurze Anfahrten entsprechend klein gehalten werden. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1609312

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen/Mülheim, A52 Fahrtrichtung Düsseldorf hinter Ruhrtalbrücke

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der PI Leer/Emden am Samstag, 20.07.2019
UPDATE zur Brandstiftung in Olper Obdachlosenunterkunft
Recklinghausen - vermisste Mutter mit 2-jährigem Sohn daheim
Autofahrerinübersieht Fahrradfahrer: leicht verletzt
Bisher drei Einsätze am Samstag.

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de