ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Zwei Verletzte nach Unfall mit Rettungswagen

ID: 1613476

(ots) - Gifhorn, B 188/Lüneburger Straße/Hamburger Straße
(Chirstinenstiftkreuzung), Freitag, 17.02.2017, gegen 10:28 Uhr

Zwei Verletzte und ca. 10000,00 EUR Sachschaden forderte ein
Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw auf der sogenannten
Christinenstiftkeuzung in Gifhorn.

Der Rettun gswagen war im Rahmen eines Krankentransportes mit
Blaulicht und Martinshorn aus Richtung Klinikum kommend bei Rotlicht
in den Kreuzungsbereich in Richtung B 4 eingefahren. An Bord befanden
sich neben dem 26jährigen Fahrer ein Rettugsassistent und eine Ärztin
zur Begleitung des Patienten.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 55jähriger Gifhorner mit seinem Pkw
Rover aus Richtung Gamsen kommend bei Grünlicht ebenfalls in den
Kreuzungsbereich in Richtung Innenstadt ein. Der Rover wurde frontal
vom Rettungswagen hinten links erfasst und um 180° herumgeschleudert.

Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer verletzt und in
das Klinikum eingeliefert. Der Krankentransport wurde mit einem
Ersatzfahrzeug fortgesetzt. Über Verletzungen des Patienten und des
Begleitpersonals liegen keine Erkenntnisse vor.

An den Fahrezugen entstand Sachschaden in Höhe von 10000,00 EUR.
Sie mussten abgeschleppt werden.

Der Rover-Fahrer gab an, den Rettungswagen nicht bemerkt zu haben.
Zur Klärung der Unfallursache werden weitere Ermittlungen geführt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Gefährdung des Straßenverkehrs durch riskantes Überholmanöver  Prügelattacke - Polizei sucht Schläger anhand einer Zeugenbeschreibung
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 17.02.2017 - 12:38 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1613476
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Zwei Verletzte nach Unfall mit Rettungswagen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn