. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung - keine Verletzten

20.02.2017 - 05:42 | 1614369



(ots) -
In der Nacht von Sonntag, den 19.02.2017, auf Montag, den
20.02.2017, kam es auf der Nahestraße in Recklinghausen-Süd zu einem
Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung. Verletzte gab es
glücklicherweise keine zu beklagen.

Um 00:40 Uhr wurde die Feuerwehr Recklinghausen mit dem
Alarmstichwort "Dachstuhlbrand" alarmiert. Bereits auf der Anfahrt
war für die Einsatzkräfte ein deutlicher Feuerschein zu erkennen.
Beim Eintreffen stand der Dachstuhl eines Wohngebäudes bereits in
Vollbrand, Flammendurchschläge durch die Dachhaut waren bereits an
mehreren Stellen vorhanden.

Aufgrund der ersten Erkundung musste davon ausgegangen werden,
dass sich vermutlich eine Person noch im Gebäude befinden könnte.
Unverzüglich gingen zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung
in das Gebäude vor. Die Personensuche verlief glücklicherweise
negativ, so dass die Einsatzkräfte sich zügig ausschließlich auf die
Brandbekämpfung konzentrieren konnten.

Die Brandbekämpfung wurde durch einen anfänglichen Innenangriff
wie auch durch einen Außenangriff durchgeführt. Der Innenangriff
durch zwei C-Rohre musste im weiteren Verlauf des Einsatzes
eingestellt werden. Im Außenangriff wurden zwei Wenderohre über
Drehleitern der Feuerwehr eingesetzt. Die massiven Löschmaßnahmen
zeigten zügig Erfolg.

Bei den Nachlöscharbeiten mussten noch vereinzelte Glutnester
abgelöscht sowie Teile der Dachhaut abgetragen werden. Zeitweise
waren während der Brandbekämpfung bis zu fünf Trupps zeitgleich unter
Atemschutz im Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Maßnahmen der Feuerwehr
an die Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben.

Die Feuerwehr Recklinghausen war insgesamt mit 65 Einsatzkräften
im Einsatz. Die Löschzüge Feuer- und Rettungswache, Süd, Ost,


Suderwich und Hochlar sowie der Rettungsdienst mit Notarzt waren in
den Einsatz eingebunden. Durch den Löschzug Hochlar wurde den
erschöpften und ermüdeten Einsatzkräften Verpflegung bereit gestellt.
Der Löschzug Altstadt sicherte für die Dauer des Einsatzes von der
Feuer- und Rettungswache den Grundschutz für das weitere Stadtgebiet.

Der Einsatz dauerte insgesamt 4,5 Stunden bis in die frühen
Morgenstunden hinein an.

Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann keine Aussage
getroffen werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1430
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1614369

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Essen: Großeinsatz in Essen- Altendorf- Folgemeldung- Öffentlichkeitsfahndung- Alarmierte Mordkommission sucht nach dringend tatverdächtigem Michael Wollitz
Nachtrag zur Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.09.2019
Tödlich verunglückter Radfahrer
Verkehrsunfall Parkstraße
Kradunfall bei Alsfeld

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de