. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressebericht der Polizei Bendorf

20.02.2017 - 13:01 | 1614827



(ots) - PKW-Aufbrüche

Bendorf, Stadtgebiet In der Nacht vom 19. auf 20.02.17 waren ein
oder mehrere Täter in Bendorf unterwegs. Es wurden jeweils eine
Scheibe am Pkw einschlagen und Gegenstände aus den Fahrzeugen
entwendet. In einem Fall wurde die Geldbörse mit 100 Euro entwendet.
Ein Fahrzeug war komplett durchwühlt, ohne das etwas entwendet wurde.
Bisher sind bei der Polizei 3 Taten bekannt. Hinweise an die
Polizeiinspektion Bendorf, Tel.: 02622/94020.

Diebstahl einer Geldbörse Einkaufsmarkt in Vallendar Die
80-jährige Geschädigte steckte ihr Portemonnaie aus ihrer
Einkaufstasche in die linke Seitentasche ihres Mantels. Dies wurde
durch einen Täter beobachtet, so dass es im stark frequentierten
Supermarkt gelang, nahe an die Geschädigte heranzukommen und deren
Geldbörse aus der Tasche zu ziehen. Hinweise an die Polizeiinspektion
Bendorf, Tel.: 02622/94020.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

56170 Bendorf/Rhein, B 413 Am Sonntag, den 19.02.2017, gegen 21.40
Uhr, befuhr eine 24-jährige mit ihrem Pkw die B 413 aus Dierdorf
kommend in Richtung Bendorf. In einer Linkskurve, kurz vor
Bendorf-Sayn fuhr sie seitlich rechts gegen die Schutzplanke. Danach
verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr links über die
Gegenspur einen circa 2 Meter tiefen Abhang hinunter. Dort blieb das
Fahrzeug auf der verwilderten Flur stehen. Die Fahrerin verletzte
sich beim Unfall leicht und wurde mittels DRK in ein Krankenhaus
verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ca. 12.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1614827

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ludwigsburg: Hoher Sachschaden und ein Verletzter
Verkehrsunfallflucht, weißer Transporter gesucht
Renningen: Erstmeldung bezüglich tödlicher Verkehrsunfall auf der B 464
Junger Autofahrer nach Zusammenstoß mit Straßenbahn schwer verletzt
Psychisch erkrankte Person in Rheinbreitbach

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de