. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Freiwillige Feuerwehren werben mit landesweiter Kampgane für mehr ehrenamtliche Mitglieder!

21.02.2017 - 12:38 | 1615628



(ots) -
Zurzeit sorgen fünf große Plakatwände in Wetter (Ruhr) und
Herdecke mit der Aufschrift "Freiwillige Feuerwehr! FÜR MICH. FÜR
ALLE!." für Aufmerksamkeit bei der Bevölkerung. Bei der Plakataktion
handelt es sich um eine groß angelegte Werbekampagne des Landes NRW
und des "Verbandes der Feuerwehren NRW" für die Freiwilligen
Feuerwehren in diesem Land. Die Kampagne besteht aus insgesamt sechs
Motiven und stellt verschiedene Lebensbereiche dar.

Auch Mitglieder der Feuerwehren Wetter (Ruhr) und Herdecke haben
in unterschiedlichsten Workshops an dieser Kampagne mitgewirkt.
Natürlich ist vorrangig das Ziel für beide Wehren, neue Mitglieder zu
gewinnen. Angesprochen werden sollen hier Frauen und Männer im Alter
von 17 - 50 Jahren, Menschen mit Migrationshintergrund, Studenten,
Arbeitgeber und natürlich auch Jugendliche und Kinder. Das Ziel der
Werbekampagne ist es, das Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr zu
stärken und mehr Menschen für die Freiwillige Feuerwehr zu
begeistern.

Bei dem Aufruf an die Arbeitgeber geht es darum, "versteckte"
Feuerwehrangehörige in ihren Betrieben zu entdecken. Nicht selten
kommt es vor, dass jemand in seiner Heimatstadt in der Feuerwehr
aktiv ist, aber in einer anderen Stadt arbeitet. Wenn diese
Feuerwehrmitglieder von ihren Arbeitgebern für Einsätze freigestellt
werden könnten, stände den Feuerwehren ein vermutlich nicht
unerhebliches, zusätzliches Potential an Einsatzkräften zur
Verfügung.

Ralf Tonetti: "Wir würden uns freuen, wenn die Plakataktion auf
die Feuerwehr und ihre Arbeit aufmerksam macht und neue Mitglieder zu
uns führen würde." Derzeit besteht die Feuerwehr Wetter (Ruhr) aus
rund 125 aktiven, ehrenamtlichen Kräften. Hinzu kommen 25 Mitglieder
in der Jugendfeuerwehr und 29 in der Kinderfeuerwehr. Unterstützt in


vielerlei Hinsicht werden die Mitglieder noch durch 47 Angehörige der
Ehrenabteilung.

In Herdecke sind es derzeit 90 Kräfte in der Einsatzabteilung, 25
Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 30 Kräfte in der
Ehrenabteilung. Eine Kinderfeuerwehr gibt es in Herdecke derzeit noch
nicht. "Dafür geht die Herdecker Feuerwehr andere Wege und führt ab
März eine Feuerwehr-AG mit der örtlichen Realschule und dem Gymnasium
durch", so der Leiter der Feuerwehr Hans-Jörg Möller.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr gibt es unter
https://www.freiwillige-feuerwehr.nrw.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1615628

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der Kreisstraße 58 bei Neuenkirchen (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus
Verkehrsunfallflucht
Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermissten Person
PKW Fahrer kollidiert mit Baustellenabsicherung

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de