. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen-Bergerhausen, Ruhrallee Höhe Töpferstraße Richtung Süden, 23.02.2017, 11.40 Uhr

23.02.2017 - 14:41 | 1617285



(ots) -
Kraftstofftank eines 38-Tonners leckgeschlagen, Diesel tritt aus

Am späten Vormittag ist die Feuerwehr nach Bergerhausen gerufen
worden. Auf der Ruhrallee in südlicher Richtung, kurz vor der
Töpferstraße, stand ein 38-Tonnen Sattelzug mit Planenauflieger. Er
hatte Gussteile geladen. An der Zugmaschine war einer der beiden
Kraftstofftanks beschädigt, eine größere Menge Diesel bereits
ausgetreten. Eine bunt schillernde Spur zeigte auf der regennassen
Fahrbahn an, woher das Fahrzeug gekommen war. Die in diesem Bereich
vierspurige und stark befahrene Straße war großflächig verunreinigt
und gefährlich glatt. Durchfahrende Fahrzeuge verteilten den
Kraftstoff weiter. Zunächst sperrten die Einsatzkräfte die Straße
unmittelbar hinter dem LKW, ein erster Auffahrunfall mit leichtem
Blechschaden hatte sich bereits ereignet. Feuerwehrmänner dämmten den
Kraftstoffaustritt ein, mit Behältern ließ sich der größte Teil
auffangen. Solche Zugmaschinen haben links und rechts große
Kraftstofftanks montiert, diese sind mit einer Ausgleichsleitung mit
Absperrventil miteinander verbunden. Nachdem dieses Ventil
geschlossen war, konnte der Kraftstoff aus dem beschädigten linken in
den unbeschädigten rechten Tank umgepumpt werden. Zeitgleich nahmen
Einsatzkräfte mit speziellen Bindemitteln den in Pfützen auf der
Straße stehenden Diesel auf. Gegen dreizehn Uhr war der
Feuerwehreinsatz beendet, gleichwohl war und ist die Ruhrallee
gesperrt. Diese und weitere Straßen sind noch immer rutschig, ein
Spezialunternehmen übernimmt die Reinigung mit entsprechendem
Fahrzeug. Die Störungen werden noch Stunden andauern, die Straßen im
Umfeld sind sehr rutschig. (MF)

Info: Die Kraftstoffbehälter an solchen Fahrzeugen sind
unterschiedlich konfigurierbar. Volumen um die 1.000 Liter sind nicht
selten. In diesem Fall waren nach Aussage des 26-jährigen Fahrers


noch etwa 350 Liter in beiden Behältern. Deshalb war das Umpumpen von
links nach rechts problemlos möglich. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1617285

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Bergerhausen, Ruhrallee Höhe Töpferstraße Richtung Süden, 23.02.2017, 11.40 Uhr

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
(KA) Karlsruhe- Raubüberfall auf Geldtransporter

Darmstadt: Auseinandersetzung im Carree/Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Morscher Baum legt Bahnverkehr lahm
KA) Karlsruhe- Drei brennende Fahrzeuge auf Parkplatz an der A5
(KA) Karlsruhe - Vermeintlicher Einbrecher gestellt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de