. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle

26.02.2017 - 13:13 | 1618825



(ots) - Kernen: Durch die Sonne geblendet

Am Samstag gegen 10:00 Uhr hielt eine 41-jährige Autofahrerin in
der Friedhofstraße am Fahrbahnrand an, um etwas aus dem Auto
auszuladen. Ein 43-jähriger Autofahrer wollte an dem stehenden PKW
der 41-Jährigen vorbeifahren, wurde dabei jedoch durch die Sonne
geblendet. Er blieb an dem Auto der 41-Jährigen hängen, so dass ein
Schaden von etwa 3.500 EUR entstand.

Fellbach: Auffahrunfall durch Sonnenblendung

Am Samstag gegen 11:10 Uhr befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Auto
die Bühlstraße in Fellbach. Vor der Kreuzung zur Eberhardstraße war
er durch die Sonne geblendet und übersah deshalb die an der Kreuzung
wartenden Autos. Er fuhr auf den PKW einer 48-Jährigen auf. Die
Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 EUR.

B 29, Remshalden: Ausweichversuch misslingt

Eine 26-jährige Autofahrerin befuhr am Samstag gegen 13:15 Uhr die
B 29 in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlusstellen Winterbach
und Geradstetten befand sich zu dieser Zeit eine mobile
Baustellenwarnanzeige, mit der auf eine Fahrbahnverengung hingewiesen
wurde. Das Auto vor der 26-Jährigen bremste wegen der Warntafel ab
und die 26-Jährige musste auf die linke Fahrspur ausweichen, damit es
nicht zu einem Auffahrunfall kam. Beim Ausweichversuch stieß sie
gegen den auf der linken Spur fahrenden PKW einer 29-Jährigen und ihr
Auto wurde wieder auf die rechte Spur geschleudert. Hier stieß die
26-Jährige noch gegen den PKW einer 49-Jährigen, der auf der rechten
Spur fuhr. Es entstand ein Schaden von etwa 13.000 EUR.

B 14, Oppenweiler: PKW mit Anhänger kippt um

Am Samstag gegen 14:45 Uhr fuhr ein 62-Jähriger mit seinem PKW mit
Anhänger auf der B 14 von Sulzbach in Richtung Oppenweiler. Kurz nach
Rüflensmühle geriet er mit dem Anhänger gegen den Randstein und


anschließend auf den Grünstreifen, was zur Folge hatte, dass sich
Anhänger und PKW aufschaukelten. Dem 62-Jährigen gelang es nicht
mehr, das Gespann unter Kontrolle zu bekommen. Das Auto drehte sich
um etwa 180 Grad und kippte auf die Fahrerseite. Der Anhänger kippte
ebenfalls und blieb kopfüber auf der Ladefläche liegen. Die
Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 4.000 EUR. Für die Dauer der
Bergung musste die B 14 bis ca. 15:30 Uhr voll gesperrt werden.

B 14, Berwinkel: Falsch überholt - ein Leichtverletzter

Am Samstag gegen 17:10 Uhr befuhr ein 21-jähriger Autofahrer die B
14 zwischen Sulzbach und Berwinkel. Er setzte zum Überholen eines
anderen Autos an, übersah dabei aber, dass ein hinter ihm fahrender
Motorradfahrer bereits zum Überholen angesetzt hatte. Der 55-jährige
Motorradfahrer fuhr auf das Auto des 21-Jährigen auf und kam zu Fall.
Hierbei streifte er noch das Auto des Überholten. Bei dem Unfall
wurde der 55-Jährige leicht verletzt und es entstand ein Schaden von
mehreren Tausend Euro.

Westumfahrung Waiblingen: Auto mit Softairwaffe beschossen?

Am Samstag gegen 20:55 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Auto
die Westumfahrung in Richtung Schmiden. Kurz vor der Bahnunterführung
hörte der Mann ein lautes Geräusch vom Fenster der Fahrerseite her.
Als er kurz darauf nachschaute, stellte er fest, dass sich im Bereich
der B-Säule eine leichte Eindellung befand und grün-gelbe Farbe
anhaftete. Es muss vermuetet werden, dass das Auto mittels einer
Luftdruckwaffe mit Farbmunition beschossen wurde. Andere
Verkehrsteilnehmer, die eventuell auch geschädigt wurden oder in
diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waiblingen (07151/950-422) in
Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1618825

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Aalen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de